Freitag, 30. November 2018

Investitionstipp Haustiere

Gerade lese bzw. sehe ich bei Goldgoblin den Tipp, die Buschhühner vom Pilgerfest günstig aus dem AH zu kaufen und in einem halben Jahr zu einem deutlich höheren Preis zu verkaufen.

Grundsätzlich hat er Recht, die Haustiere sind (vor allem wenn sie neu sind) sehr teuer am Anfang eines Events und der Preis fällt dann meistens sehr schnell. Nach dem Event gehen sie dann langsam vergessen und wenn doch mal eines drin steht, dann ist es sehr teuer.

Aber!

Ich verkaufe schon seit einigen Jahren regelmäßig Haustiere, ich habe eigentlich permanent ein paar eingestellt und zusächlich auch ein komplettes Gildenbankfach voll mit den Tierchen, die ich nach und nach verkaufen will. Insonfern kenne ich mich mit dem Markt schon recht gut aus und er ist extrem schlecht. Die Nachfrage ist nämlich unglaublich gering.

Die meisten Menschen interessieren sich nicht für Haustiere und sind daher auch nicht bereit, höhere Summen dafür auszugeben.

Die wirklich ambitionierten Haustiersammler machen das schon, aber sie haben die Pets, sie es schon länger gibt, alle schon. Sie haben sicherlich auch für das eine oder andere Tier mal eine höhere Summe ausgegeben, aber eben auch nur einmal, denn zwei gleiche Tiere brauchen sie nicht. Ihnen ist übrigens auch egal, ob das Pet Level 1 oder Level 25 ist, weil sie keinerlei Probleme haben, das Tierchen selber hochzuleveln.

Ja, ich weiß, wovon ich rede, ich geröre selber zur zweiten Kategorie.

Und aus der Praxis weiß ich auch, wie zäh sich die Tiere verkaufen. Ich habe sie oft wochenlang eingestellt, bevor ich mal wieder eines verkaufe. Ja, sie gehen weg, aber sehr, sehr langsam. Und dass sich Eventpets außerhalb des Events besonders gut verkaufen, kann ich nicht bestätigen. Sie sind irgendwie "aus den Augen, aus dem Sinn".

Nein, ich schreiben das nicht, um mir die Konkurenz vom Leib zu halten, dafür ist mein Anteil am Pet-Markt viel zu gering. Ich schreibe einfach nur meine Erfahrung.

Welche Tiere aktuell übrigens ziemlich gut gehen, das sind die Insel-Haustiere. Die sind noch recht neu, kaum einer hat schon alle (außer er hat viel Gold in die Hand genommen) und sie sind, zumindest teilweise, sehr selten. Wenn ihr also das Glück habt, eines deR Selten zu bekommen, könnt ihr damit sicherlich ein paar Gold machen. Einige der Häufigeren sind aber auch schon unter 10k Gold gerutscht.

Wer Gold über mehrere Server hat, kann den Markt in diesem Bereich gezielt beobachten und Schnäppchen rauskaufen. Aber man muss bei Haustieren immer damit rechnen, dass man sie einige Wochen einstellen muss, ehe man sie wieder los wird - wenn überhaupt. Daher rate ich hier wirklich zur Vorsicht. Ich kaufe nur, wenn ich selber etwas haben will, nie als Spekulationsobjekt.

Ich glaube, die einzigen Haustiere, die wirklich nie im Wert fallen, sind TCG Tiere und das Wächerjunges. Die sind mir aber jetzt schon zu teuer, um damit zu spekulieren, daher habe ich selber Null Erfahrung mit dem Verkauf. Ich rate hier nur.

Übrigens besitze ich auch noch das "Verfluchtes Andenken". Ich habe mal bei The Undermine geschaut, der Schnitt liegt über eine Millionen Gold. Aber das sind halt auch wieder sehr hypotetische Werte, es sagt nichts darüber aus, wie oft es wirklich verkauft wird. Ich kann mir nicht verstellen, dass jemand es jemals kauft, da doch kaum noch jemand weiß, was das überhaupt ist. Und es ist ein weißes Item - sieht als völlig uninteressant aus.

Also, AH-Preise sind das eine. Verkäufe etwas völlig anderes.

Donnerstag, 29. November 2018

Zyklus einer Kriegsfront

1. Phase 1: Allianz kontrolliert die Kriegsfront, Horde macht Abgaben (4-6 Tage)
2. Phase 2: Allianz kontrolliert die Kriegsfront, Horde spielt Kriegsfront (7 Tage)
3. Phase 3: Horde kontrolliert die Kriegsfront, Allianz macht Abgaben (4-6 Tage)
4. Phase 4: Horde kontrolliert die Kriegsfront, Allianz spielt Kriegsfront (7 Tage)

Erst nach einem kompletten Durchlauf reseten die Rares im Arathihochland.

Die Fraktion, die die Kriegsfront kontrolliert, hat auch das Portal ins Arathihochland, die Quests für Ressourcen etc. und den Weltboss. Wer die Kriegsfront spielen kann, bekommt die Quest, die ein 370er Item als Belohnung hat.

Der gesamte Zyklus dauert also 3-4 Wochen.

Donnerstag, 15. November 2018

Husch, kleiner Hüpfer

Scheucht den verlorenen Spross von Krag'wa in Nazmir nach Hause.

In Nazmir:
/way 44.62 92.78 Höhle
/way 28.89 83.16
/way 24.17 91.72
/way 21.86 69.34
/way 25.68 40.57
/way 52.83 42.85
/way 56.02 65.06
/way 69.57 58.66 Unterwasserhöhle
/way 65.57 50.93 Unterwasserhöhle
/way 34.15 61.91 Höhle

wowhead

Mittwoch, 14. November 2018

Eselchen

Neue Arathi-Id, neues Glück. Diesmal hat mein Allianzler Eselchen bekommen. <3



Eselchen - Mount #386

Dienstag, 13. November 2018

Petscore Connected-Anetheron

Am 13.10. war ich schon mal kurzfristig auf Platz 2, was sich aber als Daten-Lese-Fehler rausgestellt hat. Diesmal sind aber alle üblichen Verdächtigen in der Liste und ich habe persönlich alle aktualisiert.



Ich bin also diesmal tatsächlich an Stelle 1 auf dem Server. :-) IMHO das erste Mal überhaupt.

Eine Freundin von mir, die bei der Allianz spielt, hat gerade fleißig mit mir Fraktions-Haustiere getauscht, so dass ich jetzt bereits alle für polierte Haustierglückbringer habe. Den Ruf für beiden Fraktionen zu farmen, kostet natürlich Zeit. Das scheint mir einen kleinen Vorteil eingebracht zu haben.

Und weil es so schön ist, gleich nomal in der Einzelbetrachtung:

Sonntag, 11. November 2018

Zügel des Blutschwärmers der Expedition

Wie auch in Vol'dun gibt es in Nazmir ein Ruf-Reittier, welches ich verpasst habe. Auch das habe ich nun endlich nachgeholt.



Blutschwärmer der Expedition - Mount #385

Montag, 5. November 2018

Krieg über Azeroth

TODO (Missionen)

Das Brachland:

Festung Orgrimmar
Die Höhlen des Wehklagens untersuchen 

Kalimdor in Flammen:

Rückkehr nach Auberdine

Sonntag, 4. November 2018

Die ersten Arathi-Mounts

Nachdem weder Leome, noch der Druide oder der Jäger beim Arathi-Farmen auch nur ein Mount gesehen haben, musste jetzt erst der Magier 120 werden, um in seiner zweiten Arathi-Rare-Runde gleich zwei der Reittiere abzustauben. :-)



Schneller Albinoraptor - Mount #383



Gezähmter Hochlandmustang  - Mount #384