Mittwoch, 24. Mai 2017

Endlich!

Squirky ist da!

Schön seit Beginn von Legion kann man in der Kampfhaustier-Liste sehen, dass es Sqirky - ein gelbes Murloc-Baby - gibt. Nur war bisher unbekannt, wie man ihn kriegt. Schnell wurde vermutet, dass es was mit der Insel westlich von Azsuna zu tun hat, da es dort jede Menge gelbe Murlucs gibt. Aber GMs bestätigten, dass Squirky noch nicht im Spiel verfügbar ist. Das alles ist nachlesbar bei wowhead in den englischen Kommentaren.

Nun kam die Meldung, dass mit Start des Verkaufes eines gelben Plüsch-Murlocs auch das Ingame-Pet eingefügt wurde. Und zwar einfach als Tier, welches auf der Meetbruchinsel gefangen werden kann - ohne weitere Herausforderung. Naja, zumindest fest ohne, die Elite-Murlocs, die die dort in Massen rumlaufen, sind nicht ganz ohne. Und ihre Krabben-Begleiter sind zwar Non-Elite, haben aber trotzdem 11 Millionen Leben.



Perfektes Team zum Zähmen von Squirky: Übelrübe mit Schwächender Schlag, Nexuswelpling und Schinderjunges.

Nun gibt es also neben dem weißen Murloc Turky auch einen gelben, der frei zugänglich ist. Ansonsten sind Murlocs ja nur irgendwelchen einmaligen Events wie Blizzcon-Tickets zugeordnet. Ich liebe Murlocs! <3


Alle drei, die ich gefangen habe, waren weiß und B/B. Ich weiß nicht, ob es auch andere Seltenheiststufen der Breeds gibt, ich werte lieber auf als noch länger auf der Insel rumzukämpfen.

NameHerkunft
Todesflosse BlizzCon 2010
Grommloc BlizzCon 2014
Gurgli BlizzCon 2009
Gurky EU Fansite Promotion
Lurky Burning Crusade Collector's Edition (EU)
Murkablo BlizzCon 2011
Murkalot BlizzCon 2013
Murki Koreanische Promotion
Murkidan BlizzCon 2015
Murkimus der Gladiator Arena Turnier 2009
Murky BlizzCon 2005
Terky Weißes Murlocei in der Boreanischen Tundra
Sqirky Gezähmt in Aszuna

Montag, 22. Mai 2017

Gelegenheit macht Diebe

Die Truhen tauchen in Wellen auf uns werden dann aktuell in kurzer Zeit eingesammelt. Danach gibt es halt erst mal 10 bis 15 min keine neues, so lang soll der Respawntimer sein. Man kann sich also eine Stelle suchen, an der mehrere Spawnpunkte in der Nähe sind und dort warten.

Wenn der Magierturm aktiv ist, spawnen mehr Kisten.

Anbei die Wegpunkte der Kisten für Tomtom und eine Karte.

Sonntag, 21. Mai 2017

Mal wieder ein Stream

Mal wieder wurde ich freundlich gebeten, auf einen Stream hinzuweisen. Ich bin weiterhin kein Freund davon, anderen beim Spielen zuzuschauen, aber anderen geht es ja anders. Wer also mag, kann gerne mal bei einem RL Bekannten von mir vorbei schauen.

Viel Spaß damit:

https://www.twitch.tv/fatjapanese

Freitag, 19. Mai 2017

Fleischklops als Champion

Wenn man den ersten Boss Oso in der Kampfgilde besiegt hat, bekommt man danach eine neue Mission "Kein Wort über die Kampfgilde" in der Ordenhalle.

Diese Mission gibt einem im Erfolgsfall einen "Unflätiger Brief", der die Quest "Zu einem guten Kampf sagt niemand nein" startet. Entgegen dem Questtext muss man bei fünf Kämpfen zuzuschauen, nicht sie selber machen. Man muss einfach im Raum sein, wenn ein Kampf endet. Der eigene Kampf zählt nicht.

Alle weiteren Quests muss man einfach nur noch in der Kampfgilde abgeben. Wenn eine Quest abgeschlossen ist, kommt meistens sofort die nächste Mission, manchmal musste ich aber auch ein paar Stunden warten.

Ab der zweiten Quest muss man sie möglichst mit 200% schaffen, da der Questgegenstand dann über den Bonusloot kommt.

Die Missionen kommen doppelt, warum auch immer. Wenn es nicht weiter geht, macht die zweite Mission auch noch, spätestens ein paar Stunden nach der zweiten ging es für mich immer weiter.

Übersicht über die Missionen und Quest:

Mission Level Questgegenstand Quest
Kein Wort über die Kampfgilde 750 Unflätiger Brief Kein Wort über die Kampfgilde
Kriegsrat 750 Büschel Zwergenbarthaar Der Hammer ist gefallen
Jetzt wird aufgeräumt 800 Zerbrochener Besenstiel Frühjahrsputz
Meister der Schatten 825 Abgebrannte Schattenkerze Kampf mit der Finsternis
Ich habe kein gutes Gefühl bei der Sache 850 Fetzen von Fleischklops Fleischklopsragout

Mit "Fleischklopsragout" darf man sich endlich Fleischklops als Champion für die Ordenshalle abholen. Wobei ich sagen muss, dass der englische Name "Meatball" viel schöner klingt.

Fleischklops ist sowohl auf Missionen mit seiner Fähligkeit, alle Bosse zu kontern und 75% Bonus zu gewähren, wie auch als Begleiter mit einem Buff für die Spieler und einem Finishing Schlag, der den Gegner tötet, extrem gut.

Wenn man irgendwo gefailt hat, also eine Mission nicht erfüllt oder gar nicht gestartet hat, scheint es so, dass man einfach einen weiteren Sieg in der Kampfgilde braucht und dann bekommt man diese Mission erneut.

Die Technik von früher, die noch in einigen Guides steht, dass man Fleischklops einfach ansprechen kann, wenn man ihn besiegt hat, funktioniert nicht (mehr). Man muss immer diese Questkette machen.

Sonntag, 14. Mai 2017

Murlocs sind toll

In der Kanalisation von Dalaran tanzt Zappeljoe. :-)



Freitag, 12. Mai 2017

Candraels Glücksbringer

Als mein Dämonenjäger fleißig Dämonen in der Teufelsseelenbastion umhaute, droppte auf einmal Candraels Glücksbringer. Das Ding sah wichtig aus, war aber total nichtssagend. Nach einer Recherche im Web sah ich, dass es der Schlüssel für einen geheimes Artefaktdesign ist.

Dafür muss man mit dem Anhänger zu Candrael Zwillingsschatten, die bei 28,70 am Rand der Teufelsseelenbastion neben einem Baum steht. Man hat mit dem Glückbriger eine Gesprächsoption mit ihr.

Sie wird wütend und wirft einen hoch und es beginnt ein sehr merkwürdiger Kampf in der Luft mit Unterhang, der großen Teufelsfledermaus, die dort rumfliegt. Beim ersten Mal bin ich ziemlich schnell abgestürzt. was zum Glück nicht schlimm war, da der Dämonenjäger dank Gleiten nicht stirbt  und da sich der Kampf  bei Candrael wiederholen lässt. Man spricht sie einfach erneut an.

Nach einigen Versuchen musste ich dann aber einsehen, dass man die Fledermaus als Rachsucht-Dämonenjäger nicht machen kann. Sie funktioniert einfach nicht, wenn die Fledermaus die Position wechselt, kann man nicht mehr bei ihr landen. Warum auch immer.

Also speccte ich auf Verwüstung um, ein Specc, den ich nie gespielt habe, und drückte verzweifelt irgendwelche Tasten. Wichtig für den Kampf sind zwei Dinge: Gleiten und Teufelsrausch. Das erste bewahrt einem vor dem Abstürz und lässt einem in der Luft steuern, das zweite teleportiert einen an den Boss ran. Denn wenn er das zweite mal die Position wechselt, wird man irgendwie ganz leicht wieder weggeschleudert, wenn man sich etwas falsch nähert. Es klappt nur, wenn man mit dem Gleiten seitlich neben ihn fliegt und sich mit Teufelsrausch an ihn ranportet. Wenn man damit quasi unter ihm ist, kann man wieder kurz Schaden machen.

Wenn Untergang dann tot am Boden liegt, kann man "Tarnung des Todeswandlers" looten, das geheime Artefaktdesign für die Zwillingsklingen des Betrügers.



Seit man fliegen kann, soll man sich den ersten Teil sparen können und einfach zu Untergang hochfliegen können.

WoW Witze

Hier folgt eine kleine Sammlung von WoW-Witze.Ich habe versucht, nur Witze zu wählen, die nicht einfach in die WoW-Welt übertragen wurden, sondern eben welche, die wirklich einen Bezug auf die Klassen oder Ähnliches haben. Wenn man die Witze kategorisieren würde, würde die Kategorie "Paladin" mit Abstand gewinnen. :-D