Freitag, 28. Februar 2020

Trottellotto Ny'alotha

Ich habe es mir mal wieder angetan. Ich habe mich letztes Wochenende mit meinem Magier im LFR Ny'alotha erster Teil angemeldet, weil ich meine Trinkets scheiße sind und da ja zwei droppen.

Nach ca. einer dreiviertel Stunden Wartezeit kam ich natürlich in eine angebrochene Id, wir standen vor dem Endboss - vor dem Prophet Skitra. War für mich ok, denn da dropt ja das bessere Caster Trinket.

Mir ist der Boss ja gut aus Normal und HC bekannt. Der Trick hier ist, dass in einer Phase der Raid in zwei fiktive Gruppen eingeteilt wird (rot und blau als Debuff) und der Boss sich in Illusionen aufteilt. Jede Gruppe sieht eigene Illusionen, nur eine davon können beide Gruppe sehen und das ist die Richtige, diese muss getötet werden. Tötet man die falsche Illusion, ist es ein Wipe.

Die Gruppe stand dumm rum und wartete auf einen Tank. Ich fragte, wie man das im LFR macht und ob es auch tödlich ist, wenn man die falsche Illusion tötet. Ja, ist es. Ok erstmal.

Dann kam ein Tank. Ich bat ihn, Worldmarks zu setzen und erklärte der Gruppe, dass sie kommunizieren müssen. Der Tank erklärte sich bereit, außerdem wurde gesagt, dass ein Tank für den Kampf reicht. Auch recht.

Also pullten wir. Und was passierte? Der Tank setzte Marks auf die Adds, nicht Worldmarks auf den Boden. Diese Marks auf den Adds kann die andere Gruppe aber gar nicht sehen. Das erkläre ich nun dem Tank und der Gruppe und bat alle, erst mal nichts zu machen. Und ich wisperte den Gruppenführer an, mir doch bitte ein A zu geben.

Als ich das endlich hatte, setze ich also die hübschen Worldmarks vor die Adds auf den Boden und frage im Anschluss, welcher der Adds für die anderen Gruppe denn mit einem Worldmark markiert ist. Ja, es klappte, wir identifizierten die richtige Illusion und brachten sie um. Nun hatten es auch alle kapiert und der Rest des Kampfes lief sauber - außer dass unsere minutenlange Pause vom Anfang doch Auswirkungen hatte, wir kamen nämlich in den Enrage. :-D

Zum Glück war er da aber fast down und ca. 15sec nach Enrange-Beginn konnten wir ihn umhauen.

Also sind meine LFR Erfahrungen gar nicht sooo schlecht. Es wird zumindest auf Ansagen im Chat gehört und die Leute nehmen Hinweise auch dankbar an. Aber auch vier Wochen nach Eröffnung des LFRs sind die Bosse immer noch nicht bekannt. Das ist das Deprimierende daran.

Ich meldete mich im Anschluss nochmal an, es fehlen ja noch zwei Bosse, aber die Wartezeit war noch länger geworden und so gab ich es dann auf.

Jetzt wird mein Magier am Samstag einfach im HC-Twink-Raid mitgehen und ich hoffe, dann das eine oder andere Trinket abzugreifen. Drückt mir die Daumen.

Dienstag, 25. Februar 2020

Das unglaubliche Ei

Start: Uldum, Angriff der Aqir (z.B. 15. bis 18. Januar).
Ort:
/way Uldum 20.81 61.89

Questreihe bei mir:

Tag 1: Das unglaubliche Ei
           Wie ein Ei dem anderen (Uldum)
Tag 2: Brütende Leere (Tal der ewigen Blüten)
Tag 3: Gut eingepackt (Uldum)
Tag 4: Behüten und brüten (Angriff der N'Zoth)
Tag 5: Elektrisierende Technik (Angriff der N'Zoth)
Tag 6: Behüten und brüten (Angriff der N'Zoth)
Tag 7: Behüten und brüten (Angriff der N'Zoth)
Tag 8: Behüten und brüten (Angriff der N'Zoth)
Tag 9: In Bern eingeschlossen (Tal der ewigen Blüten)
Tag 10: Behüten und brüten (Angriff der N'Zoth)
Tag 11: Wie aus dem Ei gepellt (Name wählen) - Belohnung Spielzeug "Aqirgelege"
             Ausgewogene Ernährung (Uldum)
Tag 12: Fleischalternativen (Uldum)
Tag 13: Faulige Filets (Angriff von N'Zoth)
Tag 14: Actionfiguren (Uldum)
Tag 15: Mehr faulige Filets (Angriff von N'Zoth)
Tag 16: Mehr faulige Filets (Angriff von N'Zoth)
Tag 17: Supergelée (Tal der ewigen Blüten)
Tag 18: Mehr faulige Filets (Angriff von N'Zoth)
Tag 19: Mehr faulige Filets (Angriff von N'Zoth)
Tag 20: Mehr faulige Filets (Angriff von N'Zoth) (sehr einfallsreich...)
Tag 21: Blutsnack (Tal der ewigen Blüten)
Tag 22: So schnell werden sie groß - Belohnung Haustier: Schattendornjungtier
             Aqirinstinkte
Tag 23: Feinschliff der Instinkte (Uldum oder Tal der ewigen Blüten)
Tag 24: Jemand seiner Größe (Haustierkampf Retinus, Uldum)
Tag 25: Feinschliff der Instinkte (Uldum oder Tal der ewigen Blüten)
Tag 26: Großer böser Käfer (Haustierkampf Sandkrabbler der Aqir, Uldum)
Tag 27: Feinschliff der Instinkte (Uldum oder Tal der ewigen Blüten)
Tag 28: Der kleinste Verteidiger (Haustierkampf Steinerer Verteidiger der Baruk, Tal der ewigen Blüten)
Tag 29: Feinschliff der Instinkte (Uldum oder Tal der ewigen Blüten)
Tag 30: Feinschliff der Instinkte (Uldum oder Tal der ewigen Blüten)
Tag 30: Feinschliff der Instinkte (Uldum oder Tal der ewigen Blüten)
Tag 31: Mantismeucheln (Haustierkampf Jungtier der Vil'thik, Tal der ewigen Blüten)
Tag 32: Individuelle Bestellung
             Fremdartige Waffen
Tag 33: (beim Schmied) Nicht ohne meine Drohne -> Schattendorndrohne



Schattendorndrohne - Mount #456

Samstag, 22. Februar 2020

Elfenbeinwolkenschlange



Elfenbeinwolkenschlange - Mount #455

Spawnpunkt ungefähr (nur während des Angriffs der Mogu)
/way 26.8 55.1

Der Spawnpunkt kam bei mir nicht ganz hin, sie war aber in der Nähe. Meine Höhe (auf Höhe vom oberen Bogen des großen Tores der untergehenden Sonne) war gut gewählt. Zum Glück hatte ich zu dem Zeitpunkt, als sie erschien, keine Stacks von der Würmern, so das ich sie verfolgen konnte. Ihre Route kannte ich ja. Silverdragon hat nicht angeschlagen, insofern hatte ich Glück, dass ich es überhaupt gemerkt habe, ich habe nämlich ein Buch gelesen, während ich die Taste für das Makro gedrückt hatte.

Weitere Tipps:

Als Druide nicht in Fluggestalt campen, sondern immer auf einem Flugmount sitzen.

Makro:
#showtooltip item:174927
/stopmacro [channeling:Catching]
/cleartarget
/target Elfenbeinwolkenschlange
/use Lasso der Zan-Tien

Guide:
https://imgur.com/gallery/3vaESZp
https://www.reddit.com/r/wow/comments/et8vww/guide_how_to_easily_obtain_your_ivory_cloud/

Die Respawnzeit beträgt wohl ca. zwei Stunden.

Mittwoch, 19. Februar 2020

Kralle von Ha-Li

Heute ist mein Glückstag, nach der Wolkenschlange droppte auch gleich noch die Kralle von Ha-Li bei dem Rare Ha-Li, der ebenfalls nur bei einem Anrgiff der Mogu da ist. Nun fehlen mir noch zwei dieser Rare Mogu Mounts im Tal der ewigen Blüten.



Kralle von Ha-Li - Mount #454

Das Modell ist das gleiche wie das von der Kralle von Ji-Kun, es ist nur dunkler und blauer.

Makellose Wolkenschlangenschuppe



Rei Lun, eine Wolkenschlange ganz unten in den Guo-Lei-Hallen, droppt die "Makellose Wolkenschlangenschuppe", die man dann bei Zhan-Ku gegen die Kriegsschlange der Rajani eintauschen kann.

Der Rare ist nur bei einem Angriff der Mogu da.



 Kriegsschlange der Rajani  - Mount #453

Samstag, 15. Februar 2020

Gischtqualle

Das erste Reittier aus der Inselexpeditions-Kiste, welches ich bekommen habe, ist die Gischtqualle. Ein weiteres Unterwasser-Mount.



Gischtqualle - Mount #452

Postmampfer

Wenn man in verstörenden Visionen die Briefkästen anklickt, erscheint ein Gegner, Mit etwas Glück ist es der Postmampfer, der sich selber fallen lässt.



Postmampfer - Mount #451

Montag, 10. Februar 2020

Ishak und die Zügel des Drachens der Vier Winde

Seit einigen Tagen farme ich mit meinen fünf Chars, die den Umhang freigequestet haben, Ishak von den vier Winden in Uldum. Aktuell gibt es sehr viele Gruppen im Tool, wenn er da ist. Am besten fliegt man zu seinem Spawnpunkt und schaut dann im Tool, ob es eine Gruppe gibt. Achtet dabei auf den richtigen Warmode.

Heute hatte dann mein Jäger das Glück, ihn zu kriegen. Gleich drei Leute im Schlachtzug haben ihn gelootet, vorher habe ich ihn nie gesehen.



Drachen der Vier Winde - Mount #450

Sonntag, 9. Februar 2020

Ruhm des Draenorschlachtzüglers

Mit Freddy von Susakos Team war ich heute den letzten alten Schlachtzugerfolg machen, der mir noch fehlte. Ein paar der Erfolge sind kniffelig und gehen nicht alleine. Hat gut funktioniert, vielen Dank für den Run.


Blutschreitergronnling - Mount #449

Samstag, 8. Februar 2020

Liebe liegt in der Luft 2020

Als ich die Neuerung dieses Jahr las, musste ich doch lachen.

"Die beim Eventboss erhältlichen Halsketten besitzen für Spieler auf Stufe 120 nun eine Gegenstandsstufe von 425."

Ja hallo? Ob die Halsketten 370, 425 oder 500 sind, ist doch sowas von scheißegal, tragen kann man sie im aktuellen Addon ja doch nicht.

Aber ok, da das das einzige ist, kann ich das Event getrost ignorieren.

Donnerstag, 6. Februar 2020

Besondere Dinge in großen Visionen

Der Postmampfer ist ein seltener Gegner, den man finden kann, wenn man in den Visionen einen Briefkasten anklickt. Er lässt das gleichnamige Reittier fallen, wenn er besiegt wird.

Vanion hat Karten veröffentlich, wo diese Briefkästen sein können:

Orgrimmar

/way 52.72 75.86
/way 39.65 80.46
/way 39.49 48.76
/way 60.03 50.94
/way 67.65 39.28

Sturmwind

/way 50.31 89.68
/way 61.61 75.88
/way 54.71 57.51
/way 62.11 31.11
/way 75.79 64.32

In Sturmwind gibt es noch das Spielzeug "Leerenberührter Schädel", im Kathedralenviertel von Sturmwind. Neben dem Fass und den Kisten.

/way 58.9 52.9

Sonntag, 2. Februar 2020

Haustiere 8.3

Raid
Mu'ar (ok)
Leerenvernarbter Anubisath (ok)
Schwarmbrut der Aqir (ok)
Ra'kim (ok)
Auge der Verderbnis (ok)

Visionen
Leerenvernarbte Kröte (ok)
Leerenvernarbtes Jungtier
C'Thummel (ok)
Leerenvernarbter Hase
Leerenvernarbte Katze
Leerenvernarbte Ratte
Anomalus (ok)
Miefer (Erfolg)
Leerenvernarbter Käfer (ok)

Tal der ewigen Blüten und Uldum
Glibber (Angeln)
K'nuffig
Verderbtes Tentakel
Leerengleiter (ok)
Jadeverteidiger
Moderhauch
Tunnelgräber der Aqir
Bösartiger Lauerer
Verfluchter Dünenwächter
Windfederküken - Haustiermarken
Zwergkamel - Haustiermarken

Rätsel
Jenafur

Samstag, 1. Februar 2020

Verbündete Völker: Mechagnome

Als letztes habe ich heute die Mechagnome freigespielt. Den Ruf dafür kann man ja auch auf Hordeseite farmen. Aber im Laufe der Questreihe stand ich plötzlich vor dem Problem, dass mein Allianzler noch gar nicht in Mechagon gewesen ist, nun dort aber hin musste. Also musste ich auch den Teil noch freispielen (die Questreihe unterscheidet sich nur minimal von der Horden-Questreihe). Es ging dann im Phasing etwas durcheinander, hat aber zumGlück geklappt, ohne dass ich die Mechagon Questreihe ganz abschließen musste. Im Gegenteil, die Mechagnome blockierten dann den Fortschritt der anderen Reihe. :-D

Dafür gab es ein etwas merkwürdig aussehenden Roboschreiter.



Roboschreiter von Mechagon

Umbrabrauner Nachtsäbler

Endlich, nach mindestens 66 Versuchen (Rarity zählt die Allianz-Versuche extra, daher weiß ich die gesamte Anzahl nicht genau), droppte auch das letzte Reittier von der Dunkelküste - was bei einer Dropchance von 5% verdammt spät ist.



Umbrabrauner Nachtsäbler - Mount #448

Summende schwarze Drachenschuppe



Ich werde dieses Trinket nie wieder ablegen!