Samstag, 28. September 2019

Das Bienen-Mount



Leider ein Allianz-only-Mount. Die Horde hat hier nichts zu melden. Man braucht zuerst das Haustier Hummelbummel dafür.

Kurzzusammenfassung am Anfang.

Macht die Bienen-Events mit möglichst viele Leuten und Honighauer einmal am Tag, bis ihr respektvoll seid, kauft die Bienenaugenbrille und farmt danach das Gelee.

Nun die ausführliche Erklärung.

Alles spielt sich im Sturmsangtal ab. Man muss Hummelbummel rausholen und Ingmar den Imker bei 69.2 64.2 ansprechen.  Dann der Spur folgen bis zur Höhle bei 62.83 26.47. Dort wieder mit Ingmar sprechen und dann den Dünnflüssigen Gelee bei 63 26.7 einsammeln. Anschließend mit der Bienenkönigin interagierrn. Dann wieder mit Ingmar reden und im Anschluss den Gelee an die junge Biene verfüttern. Erst danach kann man Ruf beim Honigrückenschwarm sammeln - ich bin vorher schon losgeflogen und war frustriert, dass ich nichts fand.

Neben dem Ruf muss man auch noch das Jungtier in der Höhle füttern, bis es groß ist, um die Honigrückenernterin zu erhalten.

Hat man beides erledigt (Ruf ehrfürchtig und Bienenjunges groß gezogen), kann man eine Quest kaufen und bekommt die Honigrückenernterin.

Möglichkeiten zum Ruf farmen

Der Rare Honighauer im Norden an der Küste (ca. 61 16) bring einmal pro Tag 500 Ruf und ein paar Gelee-Drops.

Events

Das Event funktioniert wie folgt:

Eine Biene kann angesprochen werden, um das Event zu starten.

Dann kommen in Wellen zufällige Gegner. Der erste Rare kommt in Welle 15, danach kommen alle fünf Wellen weitere Rares. Das Event dauert exakt fünf Minuten, und je mehr Wellen man schafft, desto größer ist die Belohnung in den Waben, die am Ende des Events erscheinen.

Ferner droppen die Rares Quests, die 750 Ruf bringen und Rufitems. Man kann die Quests auch mehrfach kriegen, aber vermutlich nicht an einem Tag.

Darum startet das Event erst, wenn wirklich viele Leute da sind! Macht einen Schlachtzug auf und ladet über die Gruppensuche weitere Leute ein. Viel hilft hier wirklich viel.

Man kann das das Event öfter am Tag machen, aber es scheint einen internen CD zu haben. Zwei Events direkt hintereinander bringen keine zwei Belohnungen, aber etwas später gibt es wieder was. Wie lange diese CD ist, kann ich nicht sagen, ich vermute aber eine halbe bis eine Stunde.

Man erkennt die Events aus der Ferne an einem Leuchten und aus der Nähe an einem Blumenteppich.


Gestartet wird es dadurch, dass man die Biene anspricht.


Bei wago.io gibt es eine Weakaura namens Honeyback Harvester Timer, die die Zeit des Events runterzählt. Diese funktioniert aber nur mit dem englischsprachigen Client.

Möglich Gegner:

Gurg der Schwarmdieb 
Honigrückenusurpatorin 
Schwarmtöterin
Falltürbienenjäger 
Die alte Nasha 
Yorag der Geleeschlemmer 

Mögliche Punkte, an denen das Event ist:

/way 63 21.2
/way 61.8 31
/way 40.9 62.2
/way 47.6 32.2
/way 33.4 32.8
/way 57 51.4
/way 72.6 52.4
/way 66.6 69.6
/way 41 62
/way 25.6 73.2

Geléeablagerung sammeln





Gelee kann aus einer, drei oder selten fünf oder sechs Waben bestehen oder hängt an einem Baum. Bis zu fünf Dünnflüssige Gelee können in den Ablagerungen sein, selten mal größere Rufitems sowie andere zufällige Items.



Zwei Beispiele, wie die Gelee-Waben aus der Entfernung aussehen.

Einmal Gelee verfüttern, bringt 20 Ruf für die Fraktion und das Bienenjunge wächst ein bisschen. Die größeren Rufitems, die auch eingetauscht werden können, bringen 80 bzw. 160 Ruf - sie brauchen aber auch genau die Anzahl zum tauschen, es bringt also nicht mehr, das Füttern geht nur schneller.

Ein Gelee gibt 5 Punkte bei der schlüpfenden Ernterin. In der ersten Phase benötigt man 3500 Punkte, also 700 Gelee.

Nach diesen 3500 Punkten wird aus der schlüpfenden Ernterin eine junge Ernterin, die nun Gelee für 7000 Punkte braucht, also nochmal 1400 Gelee.

Damit braucht man insgesamt 2100 Gelee. 2100 x 20 = 42.000 Ruf, das reicht alleine also aus, um ehrfürchtig zu werden. Also wäre anderer Ruf nicht notwendig - aber siehe unten.

Ist die Junge Ernterin erwachsen, wird sie zur Honigrückenernterin und gibt einem die Quest "Den Stock verlassen", mit der man zu Ingmar geschickt wird. Hat man mit ihm geredet, bekommt man als Belohung für die Quest den "Harnisch der Honigrückenernterin", also das Reittier.

Fazit

Der Ruf ist nicht das Problem, denn man ist in der Regel ehrfürchtig, ehe man das Junge mit Geleeablagerungen groß gezogen hat.

Mein Tipp zum effektiven Ruf-Farmen ist trotzdem, bis respektvoll jeden Tag Honighauer einmal zu legen. Das reichhaltige Gelee, was er droppt, sollte aufgehoben werden, denn das brauchen wir ab respektvoll.

Frener sollen man nach den Events Ausschau zu halten (Gruppensuche) und dabei Geleeablagerungen einzusammeln. Events mit zu wenig Leuten lohnen sich allerdings nicht, da durchaus auch gar keine Belohnung drin sein könnte. Macht also immer eine Gruppe im Tool auf und sagt im /1 Bescheid, da mit möglichst viele Leute kommen.

Stichwort für die Gruppesuche: Honey Smasher - Honighauer, Honeyback Harvester Event Farm Gruppen, Bee Event (vergesst nicht die Angabe WM on oder off).

Bei den Events kriegt man recht viel Gelee und eben auch mit Glück die Ruf-Quests, die den Weg bis respektvoll ebnen.

Mit Ruf respektvoll kann man sich dann für 20 Reichhaltiges Gelee die Bienenaugenbrille bei Ingmar vor der Höhle kaufen. Sie gibt einem für eine Stunde einen Buff, dass man das Gelee auf der Minimap sieht. Sie verbraucht sich nicht. Mit diesem Buff kann man nun effektiv Gelee farmen gehen. Mit ein bisschen Glück ist bei Honighauer auch schon ein Geleemagnet gedroppt, den man dann natürlich kombiniert benutzt.

Eine halbe Stunde farmen mit einem fliegenden Druiden, der Bienenaugenbrille und dem Geleemagnet ergab bei mir folgende Ausbeute:

194 Dünnflüssiges Gelée
9 Reichhaltiges Gelée
4 Gelée Royal
1 Kristallisiertes Gelée
4 Leerer Bienestock
2 Kappe der kleinen Prinzessin
1 Winziger adretter Hut
4 Bienenstich

Im Kristallisierten Gelée scheinen immer 3x Dünnflüssiges, 1x Reichhaltiges und 1x Gelée Royal zu sein.

Viel Erfolg beim Farmen.

Weakaura

Ich arbeite noch an der Version von "Honeyback Harvester Timer" für einen deutschen Client. Bisher funktioniert es leider nicht.

Die Honigrückenernterin fliegt schnurstracks zum Stock zurück!

Kommentare:

Unknown hat gesagt…

Ich hab jetzt mal 2h exzessiv gefarmt.
Bilanz:
Dünnflüssiges: 816
Reichhaltiges: 37
Royale: 12
Kristallisiert: 1
Geleemagnet: 1

Und natürlich jede menge Müll wie gewehre Verkleidung und Co.

Genutzt wurden die Brille, Steigbügel, 2x der Magnet
Und reiten 310%

Unknown hat gesagt…

Auf dem Rückweg gab es noch ein Event, das mit eingerechnet habe ich nach gut 2h, alleine mit dem Gelee 22080 Ruf gefarmt.

Unknown hat gesagt…

Kleine Anmerkung, es geht auch ohne Hummelbummel, wenn man die Seebrisenhummel besitzt

Leome hat gesagt…

Danke für deine Anmerkungen. Vor allem die Info mit der Seebrisenhummel kann für den einen oder anderen vielleicht wichtig sein. :-)