Donnerstag, 20. Juni 2013

Itemlevelanstieg Patch 5.4

Ich finde die Itemlevel-Entwicklung gerade sehr spannend. Betrachen wir erst mal, wie es in der Vergangenheit ausgesehen hat. Für Wotlk nehme ich den 10er Content.

Wrath of the Lich King
T7: 200 (19)
T8: 219 (13)
T9: 232 (19)
T10: 251

Cataclysm
T11: 359 (19)
T12: 378 (19)
T13: 397

Mists of Pandaria
T14: 489-496 (26)
T15: 522 (37)
T16: 559

In Klammern steht der Abstand zum nächst höheren Content.

Ich frage mich, wozu diese wachsenden Abstände gut sein sollen. Irgendwie sehe ich hier in erste Linie mal den Zwang, LFR und nun auch noch Flex-Raid zu gehen, um den Itemlevel-Rückstand zum nächsten Raid zu vermindern. Denn mit 38 Punkten Rückstand wird man die Herausforderungen des nächsten Raids kaum vernünftig bewältigen können. Ok, es gibt noch den Aufwerter, damit sinkt der Abstand auf 30 Punkte, was immer noch heftig viel ist und mehr als alles andere vorher. Bisher konnte man den neuen Raid immer gut bewälten, wenn man Items aus dem davor hatte, irgendwie ist das nicht mehr der Fall. Was folgt daraus? Der Zwang, in den Flexraid (536) zu gehen.

Blizzard hatte aber verkündet, dass LFR und Flex-Raid nur otpional sind und für niemanden ein Zwang. Sorry, aber das passt einfach nicht. Freiwilligkeit kann ich da wenig erkennen, wenn es wirklich freiwillig wäre, müsste man es unterhalb des T15-Raids ansiedeln oder zumindest nur unwesentlich höher.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir gefällt diese Itemlevelinflation überhaupt nicht. Es ist irgendwie unausgewogen.

Kommentare:

Struggler hat gesagt…

Das erinnert mich an diesen Blog vom 07.11.2011:
http://eu.battle.net/wow/de/blog/9995063/#blog

Leome hat gesagt…

Nein, das ist nicht das Thema, was ich meine. Dazu hatte ich mich zeitnah schon geäußert:

http://leomesworld.blogspot.de/2011/11/megaschaden.html

Das Thema ist ähnlich, nur bisher war dieser überproportionale Anstieg am Ende eines jeden Addons da, ohne dass der Sprung zwischen den einzelnen Tier-Stufen zu groß wurde. Diesmal ist es irgendwie anders - was mit Sicherheit daran liegt, dass es immer mehr Zwischenstufen (LFR, Flex, normal, HC) und zusätzlich ncoh den Aufwerter gibt, so dass sie den Abstand einfach vergrößern müssen.

Das macht aber denen, die nicht Stufe für Stufe vorgehen (Und wer macht das schon? Kein Mensch geht erst mal wochenlang LFR, ehe er in den normalen Raid geht.) einfach erheblich schwerer.

Von 10er Normal T15 auf 10er Normal T16 zu wechseln, sieht für mich nach den nackten Itemlevel-Werten fast unmöglich aus.