Dienstag, 9. Juli 2013

Übersetzung Schamane Patchnotes 5.4

Hier folgte eine Übersetzung der Veränderung beim Schamenen in den PTR-Patchnotes vom 08.07.2013. Beim Erdelementar bin ich mir nicht ganz sicher, ich finde den englischen Text doppeldeutig.
  • Allgemein
    • Die Effektivität der Ketterheilung verringert sich nicht mehr bei jedem Sprung (hoch von 30% Verringerung).
    • Das große Erdelementar wird Tank geskillten Spielern keine Gegner mehr abspotten.
    • Der Radius von Heilender Regen wird auf 12 Yards erhöht (ursprünglich 10 Yards). In 25er Instanzen wird der Heilende Regen im Wert verringert, wenn mehr als 14 Leute in seinem Bereich stehen, in 10er Instanzen ab 6 Leuten.
  • Talente
    • Neues Talent: Rushing Streams. Diese neue Talent ersetzt das Talent Totem der Heilungsflut. Es erhöht die Heilung des Totem des Heilenden Flusses um 100% und sorgt dafür, dass zwei statt einem Ziel geheilt werden.
    • Das Totem der Heilungsflut ist kein Talentmehr, sondern ein Basiszauber für alle Schamanen. Zusätzlich heilt das Totem der Heilungsflut im 25er nun 12 Raidmitglieder (vorer 5).
  • Rüstung
    • Der 2er PvP Set-Bonus des Elementar-Schamanen wurde verändert. Nun kann das Blitzschlagschild alle 1,5sec ausgelöst werden (sonst 3sec).
Mir fällt auf, dass die Basis-Erhöhung des Totems der Heilungsflut fehlt. Im Gegenzug fehlt auch die Meldung, dass der Skill der Wiederherstellungsschamanen das Totem der Heilungsflut nicht mehr um 50% erhöht. Diese Änderung haben sie also wieder zurückgenommen, damit wird das Heilungsfluttotem für Verstärker und Elementar-Schamane nicht gepusht. Es bleibt einfach so, wie es ist.

Mir gefallen die Änderungen. Das dürfte einen ganz netten Buff der Heilung ergeben.

Das Totem des heilenden Flusses heilt jetzt schon eine recht erhebliche Menge, wenn man nicht vergisst, es ständig nachzustellen, diese Heilung ist mal eben vervierfacht, wenn man das Talent wählt. Außer ich verstehe es wieder falsch und die Heilung wird nur deswegen um 100% erhöht, weil es zwei Ziele heilt. Aber dann dürfte dort kein "und" dazwischen stehen.

Und die Änderung in der Kettenheilung verbessert unsere Gruppenheilung. Ehemals war Gruppeheilung die Stärke des Schamanen, in letzter Zeit war dies aber eher mau. Durch den vergrößerten Radius des Heilenden Regens erwischt man bei einem verteilt stehenden Raid nun vielleicht auch den einen oder anderen Spieler mehr. Ich bin sehr gespannt, wie sich das alles auswirkt.

Kommentare:

Wolfy hat gesagt…

Beim Erdele wäre es logisch, wenn es nicht mehr die Mobs spottet, die von einem Tank gehalten werden.
Immerhin war das immer das nervige bei diversen Kämpfen: man will aua machen, stellt Erdeletotem und das dumme Ding spottet erst mal alles vom Tank weg - möglichst genau dann, wenn man gerade etwas ultra wichtiges machen muss, was dadurch verhindert wird (ich sage nur Elegon-Add und rausziehen kurz vorm Tod).

Wünschen würde ich mir aber noch, dass das Ele mehr Aggro-Halt-Skill bekommen würde. Ab und an stelle ich es ja mal, damit es mir einen Gegner vom Leib hält. Aber Pustekuchen. Nach zwei Blitschlägen bzw. einem Lavaeruption/Elemetarschlag findet der Mob mich wieder ganz toll.
Oder wenn ich das Viech bei Horridon stelle, weil irgend so ein Viech an den Heilern knabbert und der Add-Tank gerade dezent weit weg ist - also am gegenüberliegendem Tor (unser Bär schafft das!) - bringt wenig.

Leome hat gesagt…

Ja, das ist logischer, deswegen habe ich es dazu geschrieben.

"[...]Earth Elemental will no longer taunt off players that are tank-specialized."

Die wörtliche Übersetzung ist

"Erdelementar wird nicht länger spotten ab(?) Spieler die sind tank-spezialisiert"

Der Satzbau im Englischen ist halt anders als im Deutschen, daher klingt es verdreht. Die Frage ist, was mit "taunt off" gemeint ist. Off ist eines dieser Worte, was alles und nichts bedeuten kann.

Vielleicht meinen sie damit halt, dass nicht der Spieler, sondern die Gegner des Spielers abgespottet werden. Weil mir das eben auch logischer erscheint.