Donnerstag, 13. März 2014

Hearthstoned - Pegasus



Pegasus - Mount #214

Für drei gewonnene Spiele in Hearthstone gibt es als Belohnung in WoW das Mount Pegasus. Und damit musste ich mich durch Hearthstone quälen und drei Spiele gewinnen. Und ja, das war Quälerei für mich, ich mag Hearthstone nicht und bin grottenschlecht. Aber nach ca. anderthalb Stunden habe ich es geschafft und glücklich in WoW eingeloggt, mein Mount aus dem Briefkasten gefischt und den Erfolg Hearthstoned eingesackt. :-D

Ob man den Erfolg auch mit ungewerteten Spielen machen kann, weiß ich nicht, ich habe vorsichtshalber nur gewertete Spiele gespielt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Kannst du auch ganz normal im "Spielen" Modus machen ;)

Struggler hat gesagt…

Mir missfällt diese "suchtfördernde" Taktik von Blizzard total.

Microsoft wird verklagt, dass sie zu ihrem Windows ihren Internet Explorer mitliefern und in der Schweiz sind Schneeballsysteme (wie sie auch von Blizzard betrieben werden) m.E. zu Recht verboten.

Ich kann und will das nicht gut heißen, dass ich ein Spiel spielen "muss", um in einem anderen, welches qausi nichts mit Ersteren zu tun hat, eine Belohnung zu erhalten.

Leome hat gesagt…

Zumindest kostet das Spiel nichts und ob es die Sucht fördert, möchte ich bezweiflen. Bei mir hat es die Abneigung gefördert. ABer ich verstehe, was du meinst.

Die Geschichte mit dem IE und der Schweiz finde ich interessant, ich habe aber gerade auf schnelles Googlen hin nichts dazu gefunden. Kannst du mir mal einen Link nennen? Ich kennen nur den Stress, den Microsoft mit der EU hatte, wegen der Vorinstallation vom IE, nicht wegen der Auslieferung.

Steffi K. hat gesagt…

Geht auch mit ungewerteten Spielen. Und ich bin jetzt süchtig -.- Bei mir ging die Strategie von Blizzard also total auf... ;)

Struggler hat gesagt…

Das mit der Vorinstallation meinte ich wohl auch. Interessanterweise hat Apple mit Safari auf iOS keine solche Probleme.

Das Beispiel zum Schneballsystem bei Blizzard ist die Werbt-einen-Freund-Aktion. Schweizer können daran nicht teilnehmen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schneeballsystem
In der Schweiz sind nach dem Schneeballsystem funktionierende Veranstaltungen durch Art. 43 Abs. 1 Lotterieverordnung verboten. Der Strafrahmen umfasst Haft bis drei Monate und Buße bis 10'000 Franken (Art. 38 Lotteriegesetz).

Ich finde es allgemein in der Wirtschaft auch bedenklich, dass überall nur Neukunden belohnt werden, Bestandskunden jedoch eher weniger bis gar nicht.

Leome hat gesagt…

Ich finde die Neukunden-Werbungs-Prämien auch blöd, aber die Wirtschaft folgt da ja keinen eigenen Gesetzen, sondern denen des Kundenverhaltens. Ist der Kunde erst mal da, muss man wenig tun, um ihn zu halten, insonfern wird der Neukunde stärker umworben. Und das ist nicht die Schuld der Wirtschaft, sondern der Kunden selber. Wären sie weniger bequem, würden natürlich auch Bestandskunden Prämien erhalten.