Dienstag, 21. Mai 2013

Patch 5.3 Buff einiger Heiler CDs

Wenn ich mir die Klassenänderungen in den Patchnotes zu Patch 5.3 durchlesen, fange ich sofort an, schlechte Laune zu kriegen. Warum? Weil der Schamane vergessen wurde.

Priester, Heilig
'Gotteshymne' wirkt sich jetzt auf 12 Schlachtzugsmitglieder aus (vorher 5), wenn der Zauber in einer 25-Spieler-Instanz gewirkt wird.
 
Druide
'Gelassenheit' wirkt sich jetzt auf 12 Schlachtzugsmitglieder aus (vorher 5), wenn der Zauber in einer 25-Spieler-Instanz gewirkt wird. Diese Änderung wirkt sich auch auf Spieler aus, die die 'Symbiose'-Version von 'Gelassenheit' verwenden.

Tolle Änderung für den 25er Raid. Aber warum, bitte, ist der dritte große Heiler-CD dieser Art, das Totem des Schamanen, nicht genauso angepasst worden?

Ich muss eh mal ein bisschen jammern. Ich war Sonntag bei Tortos, zusammen mit einem Druiden- und einem Pala-Heiler. Beim Pull verpasste ich dem Tortos tankenden Tank eine Erdschild und setzte ein Springflut auf ihn. Bei Kampfbeginn folgte das Heilungstotem. Dann schaute ich in's Healmeter. Der Tank bekommt seinen ersten Schlag und der Pala-Heiler schnellt hoch. Kurz danach folgt der Druidenheiler. Von mir ist immer noch kein Balken zu sehen. Erst nach ettlichen Sekunden erhebt sich ein schmaler, blauer Balken und zeigt an, dass ich auch im Raid bin.

Wohlgemerkt, ich hatte von Anfang an das Erdschild und ein HoT auf diesem Tank.Wie kann das sein?

Ich nehme an, dass der Druide auch sofort angefangen hat, den Tank vollzuhotten. Aber auch seine Heilung kam nach der Heilung des Palas. Was macht der Pala da, was zuerst greift? Hat er auch ein Schild?

Mir ist schon oft aufgefallen, dass der Schamane vor allem durch großartige Leistungen im Overheal glänzt. Es ist ja nicht so, dass ich nicht heilen würde, nur irgendwie habe ich manchmal das Gefühl, dass die Heilungen aller anderer Heiler einfach zuerst dran sind.

Dass der Diszi mich schlägt, ist wenig überraschend. Das Schild ist definitiv zuerst dran und kann gar kein Overheal verursachen. Und die Abbitte ist eine intelligente Heilung, solange es ein Ziel gibt, welches Leben verloren hat, wird die Abbitte dieses Ziel auch treffen. Ich muss mich bei fast allen Heilungen vorher entscheiden, wer wohl in 1,5sec Heilung brauchen wird und wenn der dann schon von anderen Seiten vollgeheilt wurde, dann ist es eben Overheal. Und der Heilende Regen ist einer der größten Overheal-Produzenten, weil er eben alles heilt, was drin steht, ob es nun Leben verloren hat oder nicht.

Intelligent heilt nur mein Totem. Das heilt ganz wunderbar, aber eben auch nur die Hälfte der Zeit und nicht übermäßig viel.

Ich kenne mich bei der Heilung vom Pala und Druiden nicht wirklich aus, aber soweit ich weiß haben auch die beiden eher wenig intelligente Heilung. Also sollten sie eigentlich ähnlich dastehen wie ich. Ich frag mich dann halt, warum mein Balken als letztes erschien, obwohl ich genauso einen HoT auf dem Tank hatte wie die anderen wohl auch.

Gibt es eine interen Reihenfolge, nach der die Heilungen abgearbeitet werden, die gleichzeitig antreffen? Oder war es schlicht Pech bei mir, dass ich meine Heilung zu einem ungünstigen Teil einer Sekunde angesetzt habe, so dass eben rein zufällig beide anderen Heiler vor mir dran waren? Dann frage ich mich aber, warum mir das so oft passiert. Ich sehe ja immer wieder, dass ich der König der Überheilung bin. Gerade im LFR komme ich gerne mal auf 90% Overheal. *facepalm*

Das Totem der Heilungsflut ist der CD, der mich aus der HPS-Misere rettet. Wenn ich das in einem Bosskampf regelmäßig stellen kann, dann halte ich in der Heilleistung bei den anderen Heilern mit, denn diese intelligente Heilung findet eben ein Ziel, was noch Heilung benötigt. Wenn aber nun obige Änderung an der Gelassenheit und der Gotteshymne im 25er eingeführt wird, das Heilungsfluttotem aber weiterhin nur 5 Ziele heilt, werde ich im 25er keine Chance mehr auf den Anschluss haben. Ich raide zum Glück nur 10er und im LFR ist es weitgehend egal. Aber unfair kommt es mir trotzdem vor. Vor allem für Schamanen, die ernsthaft 25er raiden. Werden die nun überhaupt noch mitgenommen?

Was mich interessieren würde: Wurde es nur vergessen, die Änderung am Totem anzukündigen (sind also die Patchnotes unvollständig) oder wurde tatsächlich vergessen, den CD anzupassen? Oder war es sogar Absicht, dass das Totem auf 5 Zielen bleibt? Wenn das letztere zutrifft, würde mich noch interessieren, warum.

[edit 24.05.2013]  Ich konnte das Totem der Heilungsflut jetzt im LFR ausprobieren, es heilt definitiv nur fünf Leute. Also war es zumindest mal kein Fehler in den Patchnotes. Nun bleibt die Frage, wurde es vergessen oder war es Absicht?

Kommentare:

Sahke Bunny hat gesagt…

Vielleicht hast du mitbekommen, daß ich in meinen Raid im Heilmeter das "Bummerl" bin, aber so langsam habe ich wirklich alles ausgereizt und nachgeholt, was ich machen kann.

Ich habe auch während der Bosskämpfe deswegen auch öfters Skada im Auge, wo man schön sieht, wie sich folgende Sachen auswirken:

- auf WAS man heilt (Tank = man steht generell besser da)
- WIE die Raidcooldowns eingeteilt sind (eher dran = besser)
- WO man steht (ausserhalb Reichweite aller Tanks = böse)
- WANN was aufs Ziel gecastet wurde (gogo prehotten ...)

Es is schon bezeichnend, daß ich als Heiler generell besser dastehe, wenn es in einem Kampf eher darum geht, daß die Gruppe überlebt, als die Tanks... die Gruppe wird halt pauschal mit Heilkreisen etc abgewickelt.

Durch diese Sache ist mir vieles verleidet worden, ich kreide dieser Fixierung aufs Heilmeter (besser gesagt auf Weltrang und World of Logs) und dann entsprechend angepasstes Verhalten gegenüber den anderen je nach "Rang" einiges an, wie sich so ein paar Sachen entwickelt haben.

So richtig um die Reihenfolge der ankommenden Heilung auf Ziele habe ich mir noch nicht Gedanken gemacht, aber meine Gedankengänge gehen in eine ähnliche Richtung, anders kann ich mir zB es überhaupt nicht erklären, wie zb man bei Trashpulls ich laut Heilstatistik GAR NICHTS geheilt hab, obwohl über den Scrolling Combat Text über den Köpfen der Ziele durchaus Heilungen erkennen kann (ja, das meiste ging wohl in Overheal, weil jeder Heiler reflexartig raufgebuttert hat).

Vom Bauchgefühl her sind in Sachen Heilung/Absorb natürlich Schilde (auch das Erdschild) als erstes an der Reihe, dann entscheidet wohl die Reihenfolge in der Buffliste jeden Tick, von wo was genommen wird (direkte Heilung wird als Hot mit Laufzeit 1 eingetragen), wobei vermutlich das Zaubertempo des castenden Heilers auch eine Rolle spielt.

Übrigens, die Heilpilze werden durch die doppelte Heilung im Vergleich zu 5.2 für die Druiden auch Pflicht.

Jedenfalls wenn du wirklich 90% Overheal hast, machst du etwas definitiv falsch und Restoschamis sind nach wie vor in meinen Augen - wie die anderen Heilklassen - recht stark. Heildruiden waren seit Anfang Pandaria Schlusslicht (wegen der PVP-Weinerei) und ich hoffe, jetzt habe ich zumindest es einfacher.

Leome hat gesagt…

Das Erdschild ist nicht mit den Adsorb-Schilden vergleichbar. Trotz Erdschild kam ich nicht "dran". Aber das Erdschild ist natürlich trotzdem recht stark, es kommt halt genau dann, wenn Heilung benötigt wird, nämlich nach einem Schlag.

Warum ich trotzdem in den ersten Sekunden exakt nichts geheilt habe, habe ich ja auch nicht verstanden.

Die 90% stammen aus dem LFR, wenn die Gruppe im Heilkreis steht, aber kaum jemand Schaden bekommt. Im normalen Raid lieg ich vielleicht bei 50%. Was aber immer noch recht viel ist, finde ich. Ich bin mit meiner großen Heilung oftmals einfach zu spät.

Richtig gut wird der Schamane erst, wenn die Gruppe zusammensteht und kräftig Gruppenschaden reinkommt.

Zum Glück wird bei uns im Raid aber schon lange nicht mehr auf's Healmeter geschaut. Wenn der Boss liegt, war es gut und wenn nicht, gab es halt Fehler, die nicht unbedingt bei den Heiler lagen. Das wird analisiert, ohne auf die HPS einzugehen.

Und da ich Horridon auch schon zu zweit geheilt habe, kann meine Heilung trotz schlechter Zahlen nicht so falsch sein.

Ach so, am Tempo kann die Reihenfolge nicht liegen, ich habe gerade mit dem Druiden und dem Pala verglichen, ich habe deutlich mehr Tempo als die beiden.

Anonym hat gesagt…

Das der pala beim pull auf Platz eins steht ist normal. Er verpasst dem Tank ein Schild vor dem pull welcher, das hast du ja schon erwähnt, zuerst verbraucht wird.
Das heist natürlich auch, das dein Erdschild in diesem Moment gar nichts heilen kann.

Sahke Bunny hat gesagt…

Die Reihenfolge hab ich mir aus der Luft gegriffen, aber mir ist so wie dir aufgefallen, daß es vielleicht eine bestimmte geben muss, nachdem das Spiel die Heilungen abarbeitet...

Aufs Heilmeter wird nicht direkt geschaut, aber ich kann bestimmte Verhaltensweisen einiger meiner Kollegen nicht anders für mich erklären. Unterm Strich haperts bei meinen Raid eher am Movement und Schaden. Die Heilerfraktion hat in der Regel ihre Hausaufgaben inzwischen gelernt und hat inzwischen stets mehr ein halbes Auge aufs allgemeine Geschehen, ein viertel Auge auf ihre Kästchen, ein viertel aufm Heilmeter und das zweite Auge exklusiv auf die Tanks.

Leider hat wer in der Gilde auch auf ein neues Spionagetool (Webseite) aufmerksam gemacht, daß auf World of Logs aufsetzt. Ich find es zwar nicht unnützlich, aber ich mag halt auch noch Spass am Spiel haben..

Ich hab selber mehr auch den Augenmerk auf die Gruppe, wo dann halt auch immer wieder mal was ins Leere läuft.