Montag, 31. August 2015

Blogroll aufräumen

Irgendwie muss ich die Blogroll mal aufräumen, es gibt so viele alte, tote Blogs. Aber es tut mir in der Seele weh, die Links zu löschen, daher will ich sie hier zwischenspeichern. Vielleicht erwachen sie ja irgendwann wieder zum Leben.

http://jadewald.de/
https://krustoof.wordpress.com/
https://lycraft.wordpress.com/
http://naztiva.blogspot.de/
http://kathero.net/roterueben/
https://rohanna4wow.wordpress.com/
http://shakeyourbunny.tumblr.com/
https://witchii.wordpress.com/
http://wownoob.blog.de/
https://zweitwelt.wordpress.com/

Irgendwie schade, dass die kleinen, privaten Blogs sterben, ich habe sie immer so gerne gelesen. Wie habe ich über WoWNoobs Mitagspausen-Trottellotto gelacht.

Tja, nun bleiben bis auf wenige Ausnahmen nur die professionellen Blogs. Auch ganz informativ, aber lange nicht so lustig.

[edit 07.12.2015]
http://pewpew-disengage.blogspot.de/
https://mrandmrswow.wordpress.com/
http://sneakysams.blogspot.de/

Kommentare:

Nomadenseele hat gesagt…

Vor allem waren viele Blogs dabei, welche ich mochte. Es zeigt halt, wie sich WoW entvölkert hat.

wîtchîî hat gesagt…

Tjaaa..was soll ich sagen?

Mit WoD hat Blizzard den Suchtfaktor aus WoW gepatcht, zumindest meinem persönlichem Empfinden nach. Dank WoW-Marke spiel ich noch, aber bei weitem nicht mehr so intensiv wie in den Addons davor.

Ich habe oft vor meinem Blog gesessen und gedacht, dass ich ja mal wieder was schreiben könnte, aber ich hab ein wenig die Befürchtung, dass mein Blog dann zu einem reinen Heul-Blog werden würde, darum hab ich s einfach gelassen. ;)

Und nein, das heisst nicht, dass alles schlecht ist, aber irgendwie hat fast jeder Punkt ein negatives "ja, aber..." hintendran hängen.^^


Und wer weiss...vielleicht packt s mich nochmal wieder..sowohl in WoW, als auch die Schreiberei betreffend. :)

Gruß, Wîtchîî

Leome hat gesagt…

Du brauchst dich nicht zu verteidigen. Ich bin traurig, dass du nicht mehr über WoW schreibst, aber es ist mit den Blogs wie im Spiel. Leute kommen, Leute gehen. Manchmal ist man traurig. Manchmal kommen sie wieder.

Falls du mal wieder anfängst, sag mir halt Bescheid. :-)