Mittwoch, 12. Dezember 2012

Geist des Nordens

Als ich gelesen habe, dass die arkanen Schlange nun zähmbar sind, musste ich mir davon natürlich eine holen. Es gibt vier verschiedene: violett, blau, weiß und rot. Nachdem ich die vier anschaute, war schnell klar, dass ich eine Weiße haben will. Die gefällt mir mit Abstand am besten.

Die rote arkane Schlange ist ein Rare, alle anderen sind normale Mounts. Also war für mein Wunschpet kein Campen notwendig, was schon mal sehr schön war. Leider hab ich mir trotzdem promt die am schwersten zu zähmenden Schange ausgesucht, der "Geist des Nordens" kreist nämlich um den Nexus - nur leider so hoch, dass man nicht dran kommt.

Zurerst bin ich mal hingeflogen, um zu schauen, ob wirklich welche da sind. Zwei Stück habe ich ziemlich schnell gefunden. Dann habe ich sie eine Weile beobachtet, ob ich nicht vielleicht doch über eine der Plattformen dran komme. Tatsächlich kommt der Geist des Nordes an einer Plattform kurzfristig auf unter 40m dran vorbei, wenn man unter der Plattform in diesen verschlungenen "Füßen" steht.

Nun war das Problem, wie ich ihn pulle. Zähmen reicht nur 30m weiter, jeder Schuss von mir würde ihn töten. Aber der Erschütternde Schuss macht keinen Schaden, sondern stunnt den Gegner nur, wunderbar...

Pustekuchen. Da wurde mir die Änderung im CC-Verhalten zum Verhängnis, wenn man jemanden cct, aber sonst nichts weiter macht, kommt man nicht in den Kampf. Die Schlange hing also eine Weile gestunnt in der Luft herum und flog dann unbeeindruckt weiter.

In der nächsten Runde probierte ich einen anderen Schuss, nämlich den, der Wut- und Magieeffekte entfernt. Und promt war die Schlange tot. Ok, der macht also doch Schaden.

Daraufhin flüsterte ich eine befreundete Priesterin an, doch bitte zu mir zu kommen, um mir mit Levitieren zu helfen. Sie eilte bereitwillig herbei und positionierte sich genau unter mir. Ich zog mich aus, flog hoch, mountete über der Schlange ab, schlatet auf Autohit und stürzte in den Tod. -.-

Die Priesterin sagte verzweifelt "Ich hab den Knopf gedrückt", saß aber aufgemountet unten rum.

Kein Problem, das gleiche nun mit einer abgemouteten Priesterin. Mit beinahe dem gleichen Ergebnis, nur hatte ich diesmal beim Fallen nicht mal die Schlange getroffen, die flog also oben unbeeindruckt weiter. Und ich lag auch nicht wie geplant neben der Priesterin, sondern einige Meter - offensichtlich zu viele - entfernt.

Das probierten wir noch ein paar mal, aber das Ergebnis war immer das gleiche. Meist traf ich im Fallen nicht mal die Schlange mit meinen Fäusten und immer war ich tot, weil ich doch nicht exakt vor die Füße der Priesterin fiel.

Zum Glück hatte die Priesterin auch noch eine Magierin und so loggte sie um. Ich bat sie, einen kleinen Bogen im AH für mich zu kaufen, da die Chance, die Schlange zu treffen, mit einer Fernkampfwaffe erheblich höher ist als im Nahkampf.

Erst später fiel mir ein, dass ich mit dem "kleinen" Bogen auch oben von der zuvor von mir entdeckten Stelle unter der Plattform den Geist hätte pullen können.

So stand ich dann wieder nackt, aber mit Bogen in der Hand vor der Magierin und bekam "Langsamer Fall" gebufft. Dann flog ich zur Schlange hoch, schoss sie an und segelte langsam und gemütlich gen Boden. Die Magierin unten peilte mich an und eilte wieder in meine Nähe, um mich nochmal nachzubuffen und als ich sanft wie eine Feder am Boden landete, begann ich die weiße Schange, die die ganze Zeit an mir nagte, zu zähmen.

Und dann kamm der 90er Allianzler vorbei und haute mich platt.

Was für ein Kunststück, einen nackten Jäger ohne Pet zu töten. Was für einen kleines Ego (oder andere Dinge) muss man haben, wenn man sowas nötig hat?

Die Magierin war auch zu erstaunt, um schnell zu reagieren, begann dann aber, nachdem ich tot war und sie selber das Ziel wurde, sich recht erfolgreich zu wehren. Als ich mich wiederbeleben konnte, war sie zwar fast tot, der Gegner aber auch schon low genug, so dass ich ihm den Rest geben konnte, nachdem ich meine Rüstung wieder angelegt hatte.

Und dann habe ich mit zitternden Fingern meinen mobilen Stall geöffnet und freudig festgestellt, dass der Zähmvorgang vor meinem Tod abegschlossen war. *puh* Glück gehabt.



Aber wie kann man so arschig sein? Einen nackten Gegner angreifen, der gerade im Zähmvorgang ist. Was sind das für Helden?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hey,
ich gratuliere Dir zur schlussendlich doch noch erfolgreichen Zähmung! :)
Was tut man doch nicht alles für seine (zukünftigen) Begleiter, hm? ;) Ich muß auch erst mal schauen, daß ich Platz im Stall bekomme. -.-

Und ja, es laufen irgendwie enorm viele solcher "Helden" durch die Gegend... doch darf man ja dann stolz sein, wenn man deren Spielspaß auf solche Weise wohl gewaltig steigert. -.-

Liebe Grüße von der Mys ;)

Sahke Bunny hat gesagt…

Hübsche Schlange, die du dir gefangen hast, ist wirklich schön geraten!

Auf einem PVP-Server muss man leider mit solchen Leuten rechnen, die alles angreifen, nur weils nicht von der eigenen Fraktion ist..

Leome hat gesagt…

Oh, Mys, lange nix mehr von dir gelesen, schön, dass es dich noch gibt, ;-)

Klar muss ich auf einem PvP-Server damit rechnen, aber früher war es ruhig auf dem Nathrezim. Durch die X-Realm-Zonen ist auf einmal alles überbevölkert und das ist ein bißchen anstrengend.

Ich habe mir PvP auch nicht wirklich ausgesucht, ich bin halt hier, weil da jemand spielte, den ich kannte. Mit freier Wahl würde ich sofort PvE nehmen.