Samstag, 24. November 2012

Caster: Ein- oder Zweihand?

Bisher war ich immer der Meinung, dass es von den Werten her egal ist, ob man einen Stab oder eine Einhandwaffe mit Offhand trägt. Also Schami ist für mich die Einhandwaffe selbstverständlich, weil ich ein Schild tragen kann, welches einen offensichtlich Nutzen hat, aber bei anderen Castern ohne Schild war es mir bisher egal.

Nun wurde mir erklärt, dass eine Einhand auf jeden Fall besser ist und schon zu Classic besser war.

Daher will ich nun endlich mal selber ausrechnen, ob da was dran ist. Ich habe jetzt, wo ich das hier schreiben, noch keine Ahnung, was am Ende des Artikels rauskommt. :-)

Ich werde 486er Waffen aus dem Herz der Angst und der Terrasse des endlosen Frühlich vergleichen, und zwar nur in den Main-Stats, da die Nebenwerte zu sehr variieren.

 Jin'ya, Kugel des Wassersprechers, Stab
1835 Ausdauer
1223 Intelligenz
Sha-berührter Sockel
7006 Zaubermacht

Regails prasselnder Dolch, Einhand
787 Ausdauer
444 Intelligenz
blauer Sockel
7007 Zaubermacht

Kri'tak, kaiserliches Szepter des Schwarms, Streitkolben
787 Ausdauer
524 Intellingenz
Sha-berührter Sockel
7007 Zaubermacht

Un'soks Amberskalpell, Dolch
787 Ausdauer
444 Intelligenz
blauer Sockel
7007 Zaubermacht

Rauchbrenner der Tornadobeschwörung, Schildhand
1002 Ausdauer
682 Intelligenz

Ich stelle gerade entsetzt fest, dass es in beiden Instanzen kein Schild gibt. *grummel* Und im Mogu'shanpalast keinen Stab, so dass der für einen Vergleich von vorneherein ausfällt.

Es fällt auf, dass die Waffen von den Endbossen stärker sind als die der anderen, und da der Stab auch beim Endboss droppt, ziehe ich also nur diese für den Vergleich heran. Leider droppt wiederum keine Offhand bei einem Endboss, was eine benachteiligung ist. Aber ein anderer Vergleich ist im aktuellen Content nicht möglich.

Ich vergleiche also "Jin'ya, Kugel des Wassersprecher" mit der Kombination aus "Kri'tak, kaiserliches Szepter des Schwarms" und "Rauchbrenner der Tornadobeschwörung". Mit einberechnen werde ich die Offhandverzauberung (+165 Int), nicht aber die Waffenverzauberung, da die bei beidne Kombinationen identisch ist. Der Sockel ist auch identisch, wird also ebenfall ignoriert.

Stab
1835 Ausdauer
1223 Intelligenz
7006 Zaubermacht

Streitkolben + Offhand
787 + 1002 = 1789 Ausdauer
524 + 682 + 165 = 1371 Intellingenz
7007 Zaubermacht

Und in der Tat gewinnt die Kombination mit 148 Inteligenz, auch wenn sie 46 weniger Ausdauer bietet - nur ist Ausdauer für Caster vollkommen unerheblich.

Spaßeshalber rechne ich nochmal mit Drachenseele-Equip, da habe ich auch mehr Auswahl an Waffen.

Blitzschlagrute oder Gesicht des Zerstörers, Stab
730 Ausdauer
466 Intelligenz
roter Sockel (+10 Int)
2786 Zaubermacht

Launen der Zeit, Streitkolben
312 Ausdauer
188 Intelligenz
roter Sockel (+10 Int)
2783 Zaubermacht

Zeitmesser des Bronzeschwarms, Schild
406 Ausdauer
251 Intelligenz
roter Sockel (+10 Int)

Geschäftsbuch der widerwärtigen Rute
406 Ausdauer
251 Intelligenz
roter Sockel (+10 Int)

Von den Werten her geben sich Schild und Schildhand nichts. Wie oben lasse ich gleiche Sachen unter den Tisch fallen. Die damalige Offhandverzauberung war +40 Int und ein Int-Stein gab ebenfalls +40 Int. In der Kombination ist ja ein roter Sockel mehr vorhanden.

Das macht also:

Stab:
730 Ausdauer
466 Intelligenz
2786 Zaubermacht

Streitkolben + Offhand
312 +406 = 718 Ausdauer
188 + 251 + 40 + 40 + 10 = 529 Intelligenz
2783 Zaubermacht
Und auch hier gibt es weniger Ausdauer, aber deutlich mehr Intelligenz.

Ich unterlag also in der Tat einem Irrtum, ein Stab ist nicht genauso gut wie eine Einhandwaffe mit Schildhand.

Kommentare:

Taser hat gesagt…

Oha...pauschaliert und Informationen unter den Tisch fallen lassen...nicht gut!

Du kannst nicht einfach die Sekundären Werte außen vor lassen. Diese haben auch einen massiven Einfluss auf den Nutzen eines Items.

Dein Stab hat z.B.
755 krit. Trefferwertung
852 Tempowertung

Streitkolben + Offhand
753 krit. Trefferwertung
319 Willenskraft
306 Trefferwertung

Damit haben wir in Summe 1607 zu 1378, was dann schon 229 zu Gunsten des Stabes sind. Wenn man jetzt feststellen will, was besser ist, gibt es ja SIMS für DDs und Heiler, die je nach Stat DEP oder HEP bringen und diese dann mit den Stats verrechnen, so dass man in der Summe auf einen Wert kommt der vergleichbar ist. Die Frage ist doch jetzt, ob deine 148 Intelligenz > 229 Sekundärstats sind.

Leome hat gesagt…

Ich habe eine Pauschalaussage untersuchen wollen und daher auch eine pauschale Betrachtung gemacht. Und deswegen, wie ich es geschrieben habe, die secondary Stats wegen der schlechten Vergleichbarkeit unter den Tisch fallen lassen.

Aber von mir aus betrachten wir es mit den Zweitwerten. Deine Stab-Werte sind korrekt, bei der Kombination scheinst du aber die Zahlen aus dem Raidfinder genommen zu haben.

Die 489er Items haben folgende Werte:

Streitkolben
360 Wille
332 Krit

Offhand
345 Hit
518 Krit

Macht also in Summe 1555 secondary Stats. Das ist immer noch weniger als 1607, aber lange nicht mehr so viel.

Und ja, ich behauptet jetzt ganz pauschal, dass 148 Intelligenz mehr wert sind als 52 Zweitwerte.

Natürlich kann es konkret ganz anders aussehen. Ein Heiler, dem noch Manaregg fehlt, wird ein Item mit Wille jederzeit bevorzugen, für andere ist Tempo essentiell wichtig und sie werden auf so eine Kombination zurückgreifen. Immer vorausgesetzt, dass es überhaupt droppt, sonst nimmt man halt das, was man kriegt.