Dienstag, 1. Januar 2019

Ein Euro Buchung

Heute bemerkte ich auf meinem Konto einen merkwürdigen Vorabumsatz für eine Buchung über ein Euro mit der Visakarte. Der Text dazu war:

Blizzard Entertainment Ve lizy Vilaco Datum 23.12.2018 Zeit 07:48 Kaufumsatz VISA Card EUR 1,00

Nur habe ich bei Blizzard nichts für ein Euro gekauft und es gibt wohl auch nichts, was nur ein Euro kostet.

Da ich gerade erst ein Problem mit meiner Kreditkarte hatte, hatte ich sie sperren lassen und eine neue bekommen. Diese neue Kreditkarte hatte ich am Tag der Abbuchung bei Blizzard angegeben. Entweder war nun die neue Karte ebenfalls sofort wieder kompromittiert, oder aber Blizzard checkt die neue Karte mit einer Buchung. Googlen brachte kein Ergebnis, der Life-Chat war abends am Feiertag nicht mehr erreichbar, also schrieb ich ein Ticket. Was mir erstaunlicherweise schon kurz danach die Antwort eines GM im Spiel einbrachte. :-)

Es war tatsächlich der zweite Fall. Im Support-Bereich wir es auch erklärt:

https://eu.battle.net/support/de/article/000011662

Bekannte Probleme

  • Mein Kauf hat nicht geklappt, aber mir wurde ein Euro abgebucht.
  • Ich sehe kleinere Abbuchungen auf meiner Kreditkarte.
  • Was sind Vorab-Autorisierungsbuchung oder Testbuchungen?
Wird ein digitaler Kauf mit einer Kreditkarte durchgeführt, kann eine geringe Vorab-Abbuchung in Ihrer lokalen Währung erfolgen. Mithilfe dieser kleinen Buchung (1€) soll sichergestellt werden, dass die Kreditkarte gültig ist und sich darauf Geld befindet. Es handelt sich hierbei um eine vorübergehende Buchung, die gewöhnlich binnen 24 Stunden abgebrochen wird. Diese Buchungen sind eine Sicherheitsvorkehrung für digitale Käufe und können nicht umgangen werden.

Was mich jetzt ärgert, ist, dass sie einem das bei Eingabe einer neuen Nummer nicht mitteilen. Und da ich beim Googlen nach dem Text in der Buchung auch nichts weiter gefunden habe, schreibe ich es jetzt hier, damit andere, die wie ich verunsichert sind, die Lösung finden können.

Wenn ich die vorgemerkten Umsätze nicht angezeigt bekommen würde, hätte ich diese Buchung vermutlich nie gemerkt. Aber da sie mir angezeigt werden, und ich die Masche ja gerade kennengelernt hatte, dass ein Betrüger erst mal eine kleine Summe abbucht - als Test, ob die Kartennummer gültig ist - hat mich das Ganze halt doch ein wenig verärgert. Aber der GM war zumindest sehr nett. :-)

Keine Kommentare: