Montag, 1. Dezember 2014

Legendäre Questreihe WoD

Kapitel I: Ruf des Erzmagiers

Ruf des Erzmagiers

Türme des Verräters (Himmelsnadel)

Khadgars Aufgabe (640er Ring)

Draenors geheime Macht (4968 Apexiskristalle)
Flammenkern (Blutschlägermine HC)
Eisenkern (Grimmgleisdepot HC)
Lebenskern (Der immergrüne Flor HC)

Kampf mit Teron’gor (Auchindoun HC)

Augen des Erzmagiers

Flüchtiger Drache (Nagrand)

Die Drachenerzählung

Befleckte Bronze (Feuerprobe - Kairozdormu besiegen)

Entfesselte Macht (680er Ring)

Kapitel II: Gul'dan schlägt zurück

Der Fall des Imperiums (Hochfels, auch LFR möglich)
Vermächtnis der Zauberkönige (125 Dominanzsteine - Hochfels, Missionen, Arbeitsaufträge)

Das zweite Gesicht

Jäger: Gejagter (Garona fangen)

Berührung der Kirin Tor (690er Ring)

Kapitel III: Der Fall der Gießerei

Macht der Elementarlords (3 Elementartafeln = 900 Elementarrune)

Herz des Zorns (Schwarzfelsgießerei, Schmelzofen)
Der Foliant der Flammenbändiger (Schwarzfelsgießerei, Ka'graz)
Umgekehrte Piraterie (Schwarzfelsgießerei, Eiserne Jungfern)

Schwarzfausts Geheimnis (Schwarzfelsgießerei, Schwarzfaust)

Der ungebrochene Kreis (715er Ring)

Gefangener des Geistes

Kugel der Herrschaft (Schattenmondtal, Eingang 54,15)
Der Schattenkrieg

Außer Kontrolle

Zu Gul'dan (Im Norden von Talador)

Garona, übernehmen Sie (viel Geduld mitbringen, Minimap auf maximale Größe stellen und auf die roten Punkte achten, Mobs nur mit Abstand zu anderen töten lassen, auf die Blickrichtung der anderen Mobs achten(!), man kann den Alarm kicken und die Gegner als Range auch töten, wenn sie Alarm schlagen - Nachtrag: Mit einem Hotfix vom 28.04. sollte es einfacher geworden sein, die Anzahl der Wachen und ihr Leben wurde reduziert)

Der letzte Vorstoß (warten auf Patch 6.2)

Kommentare:

Dana hat gesagt…

Buh, wenn ich mir das so ansehe wird es eine zeit lang dauern bis der Ring Fertig ist ^^

Aber mal was anderes ich verfolge deinen und paar andere WoW Blogs regelmäßig, meinst du es lohnt sich noch einen neuen Blog anzufangen? Bin schon ne ganze weile am überlegen ob oder ob nicht ;)

Leome hat gesagt…

Wenn du dich fragst, ob es sich lohnt, ein Blog anzufangen, ist die Antowrt klar nein.

Ich habe dieses Blog damals für mich und meine Freunde begonnen und es sollte meine Zettelsammlung ersetzen, auf welcher ich meine Rechercheergebnisse festgehalten habe.

Schnell kamen Berichte von Erlebtem dazu, weil ich einfach Spaß am Schreiben hatte.

Dass ich mal so viele Leser haben würde, hatte ich im Leben nicht
erwartet, das war auch nie das Ziel.

Wenn du also ein Blog anfangen willst, um Aufmerksamkeit zu bekommen, dann lass es bleiben. Wenn du ein Blog anfängst, weil du Spaß am Schreiben hast, dann mache es. Für dich. Und dann gib mir bitte die URL. :-)