Mittwoch, 30. Dezember 2020

Seuchensturz

Die aktuellen 5er Dungeons sind mit vielen Tricks ausgestattet. Seuchensturz ist ein schönes Beispiel, wie man den Schwierigkeitsgrad einer Instanz durch Wissen verändern kann.

Ich war jetzt ein paar Mal beim Leveln mit meinem Jäger und meinem Magier drin und habe daher ein paar interessante Truppen erlebt. Letztendlich steht und fällt so ein Run ja mit dem Wissen des Tanks.

So stehen in dieser Instanz zwischen den ersten und dem zweiten Boss Fässer rum. Wenn man diese Fässer tötet, explodieren sie. Diese Explosion macht auch friendly fire, d.h. wenn man die Gegner in dem Explosionskreis tankt, erleiden sie viel Schaden, der im Anschluss auch noch weiter tickt. Sprich, sie sind tot.

Das Gleiche gilt für die kleinen Bomben-Mobs, die zwischen dem zweiten und dritten Boss immer wieder in Zweier-Trupps spawnen. Man braucht sie nicht zu töten, da sie nach einiger Zeit von alleine explodieren. Und wenn man zwei davon an einen Tentakel oder an den Mob auf der Treppe zieht und dort explodieren lässt, ist der Gegner Geschichte.

Dann der zweite Boss. Dass hinten auf der Plattform eine dritte Trash-Gruppe steht, übersehen viele Tanks. Sie machen die zwei Trash-Gruppen vorne rechts und links und pullen danach den Boss. Wenn dieser aber auf die hintere Plattform springt, ist das sogar auf normal oft ein Wipe.

Beim Boss selber kann man das explodierende Blub-Add mit einem Totenkopf marken, dann klappt es in der Regel, dass es auch rechtzeitig stirbt.

Beim dritten Boss weiß die Hälfte nicht, was mit den Spinnennetzen am Boden passieren muss. Nicht schlimm, der Schaden, der deswegen reinkommt, ist auf normal und an sich auf auf HC wegheilbar. Aber mir tut trotzdem in der Seele weh, wenn Taktiken so falsch gespielt werden. Mit dem Magier bin ich dann selber mit Arkaner Nova rumgehüpft und habe die Spinnen aus den Netzen rausgeholt (man muss Flächen-AoE einsetzen), beim Jäger war das nicht so einfach. Ich habe dann experimentiert und entdeckt, dass die Eis- und die Teerfalle zumindest jeweils eine Spinne rausholen. Als Heil-Schamane kann man da übrigens Totems reinwerfen.

Beim Trash vor dem Endboss sind viele Gegner, die sich sehr langsam bewegen. Bei gaaaanz langsamen Mobs sollte bei jedem Tank die Alarmglocke schrillen. Die sind langsam, also soll ich weglaufen. Und ja, sie machen extrem viel Schaden am Tank und sollen einfach von den Ranges getötet werden. Der Tank kümmert sich derweil um den jeweils einen nicht langsamen Gegner (das sind die größeren) in der Trashgruppe. Zumindest in der Theorie. In der Praxis hat hier dann der Heiler wieder gut zu tun.

Und der Endboss selber... Es spawnt ein Add, dieses Add muss schnell sterben - was eine Mechanik ist, die zum Glück in der Zwischenzeit auch der letzte Trottel kapiert hat. Aber manchmal ist es eben doch nicht schnell genug und dann macht das Add einen Schlag vor sich auf den Boden, der mit einem Kreis gekennzeichnet wird. Das kann jetzt drei Sachen bedeutet: Alle raus, einer rein oder alle rein. In diesem Fall ist es "einer rein", und zwar der Tank. Ich hatte mal ein Bärchen, welches hartnäckig dem Kreis ausgewichen ist, auch wenn jedes mal danach die komplette Gruppe nur noch halbes Leben hatte. Beim dritten mal habe ich als Jäger versucht, mit Schildkröte in den Schlag reinzulaufen, weil mir der Heiler leid tat, aber ich entweder war ich zu langsam oder Schildkröte negiert den Effekt.

Das Tentakel-Tanz-Spiel beim Endboss sollte man ab dem zweiten Mal eigentlich niemanden mehr erklären müssen, aber trotzdem sterben immer wieder Leute.

Gut, dass es für Mythisch kein Trottellotto gibt. ;-)

Freitag, 25. Dezember 2020

Frohe Weihnachten 2020


Ein frohes Winterhauchfest wünsche ich allen.

Montag, 21. Dezember 2020

Itemlevel 9.0.1

SchwierigkeitInstanzSchatzkammer
Normaler Dungeon158--
Heroischer Dungeon171--
Mythischer Dungeon184--
Mythisch +2187200
Mythisch +3190203
Mythisch +4194207
Mythisch +5194210
Mythisch +6197210
Mythisch +7200213
Mythisch +8200216
Mythisch +9200216
Mythisch +10203220
Mythisch +11203220
Mythisch +12207223
Mythisch +13207223
Mythisch +14207226
Mythisch +15210226
Raidbrowser187187
Normaler Raid200200
Heroischer Raid213213
Mythischer Raid226226

Shadowland Handwerksmaterial

Bastion Madraxxus Ardenwald Revendreth Alle vier Schlund
Kräuter Ruhmesstieg Markwurzel Wachtfackel Witwenblüte Todesblüte,
Nachtschatten
Nachtschatten
Erze Soleniumerz Oxxeinerz Phaedrumerz Sinvyrerz Laestriterz Elethiumerz
Fische Silberkiemen-
hecht
Pockengräten-
fisch
Schillernde
Stachelmakrele
Stachelflossen-
piranha
Verlorene
Seezunge,
Elysische
Thade

Montag, 14. Dezember 2020

Fleischklops wieder als Anhänger

Auch in Shadowlands kann man Fleischklops als Anhänger auf Missionen schicken. Diesmal ist in Thorgast gefangen, und zwar im Kaltherzinterstitia. Da er nur einer von vielen Questmobs ist, die in der Instanz erscheinen können, ist es das einfachste, die Instanz auf Ebene 5+ (es soll auch niedriger gehen, das kann ich aber nicht persönlich bestätigen, ich habe einfach immer 5 gewählt) so oft zu starten, bis ein Targetmakro euch verrät, dass er da ist.

/cleartarget
/tar Fleischkl
/run SetRaidTarget("target", 4) 

Ja, man bekommt ihn direkt am Eingang ins Target, sofern er da ist. Aber es gibt acht verschiedene Questgeber, die auf Ebene 1 oder 2 da sein können, daher ist die Chance nicht allzu groß, ihn direkt da zu haben. Bei meinem Twink brauchte ich nur eine handvoll Versuche, bei Leome war er erst beim 30. Mal da. Zum Glück greift hierbei das Instanzen-Cap von 10 pro Stunde nicht.

[edit 18.12.2020] Der Target-Befehlt funktioniert nicht mehr.

Samstag, 5. Dezember 2020

Reittiere in Shadowlands 9.0

Ich stelle gerade fest, dass es in Shadowlands so viele (teilweise banale) Reittiere gibt, dass ich die Lust verliere, für jeden einen eigenen Post zu erstellen. Daher werde ich jetzt einen Sammelpost starten, um weiterhin mitzuzählen, und nur für besondere Tiere einen eigenen Post machen.
Die Zählung ist eventuell falsch, ich weiß nicht, ob die Pakt-Reittiere alle zäheln (wie bei den Klassenreittieren in Legion) oder eben nicht.
  • Kriegsgezüchteter Tauralus - Mount #490 (Questreihe Nekrolords)
  • Dünenstreifer des Forschers - Mount #491 (Werbt einen Freund)
  • Schlachtgebundener Kriegshund - Mount #492 (Angenagte Zügel des schlachtgebundenen Kriegshundes, seltene Beute von Gegnern im Theater der Schmerzen, Maldraxxus)
  • Sündenmähre Graumähne - Mount #493
  • Phalynx des Mutes - Mount #494 (Questreihe Kyrianer)
  • Stachelschlundhainmalmer - Mount #495 (100% Beute von Gormzähmer Tizo. Tirna Scithe, Ardenwald - Schrecken der Borstenzapfen töten)
  • Ewiger Phalynx des Mutes - Mount #496 (Questreihe Kyrianer)
  • Gruftgargon - Mount #497 (Questreihe Venthyr)
  • Kampfgargon Vrednic - Mount #498 (Questreihe Venthyr)
  • Räuberischer Seuchenroc - Mount #499 (Seltene Beute von Gieger, Maldraxxus, nur Nekrolords)
  • Korridorkriecher - Mount #500 (Erfolg Die Gewundenen Korridore: Ebene 8)
  • Gepanzerter kriegsgezüchteter Tauralus - Mount #501 (Questreihe Nekrolords)
  • Verzauberter Traumlichtrunenhirsch - Mount #502 (Questreihe Nachtfae)
  • Dämmerflatterardenmotte - Mount #503 (Nachtfae ehrfürchtig)
  • Schneesturm - Mount #504 (Shop Jubileumskollektion)
  • Glücksyak Yun - Mount #505 (Sechs-Monats-Abbonement)
  • Bernsteinardenmotte - Mount #506 (Vorräte der Jagd - Paragonkiste Ardenwald)
  • Wilder Glimmerpelzstreuner - Mount #507 (Valfir der Unerbittliche, Ardenwald)
  • Schreckliche Fledderschwinge - Mount #508 (Harika, Revendreth - nur Venthyr)
  • Knochenhuftauralus - Mount #509 (Tahonta, Maldraxxus - nur Nekrolords)
  • Verzauberter Schattenblattrunenhirsch - Mount #510 (Ruhm 39, Nachtfae)
  • Gepanzerter Seuchenfäulnistauralus - Mount #511 (Ruhm 39, Nekrolords)
  • Wanderndes Urtum - Mount #512 (einfach so mit Patch 9.0.5)
  • Ewiger Phalynx der Reinheit - Mount #513 (Ruhm 39, Kyrianer)
  • Gepanzerter Knochenhuftauralus - Mount #514 (Sabriel die Knochenspalterin, nur Nekrolords)
  • Grabsteinkampfgargon - Mount #515 (Ruhm 39, Venthyr)
  • Bollwerkkreischer - Mount #516 (Erfolg Ruhm des Schlachtzüglers von Nathria)
  • Haihappen - Mount #517
  • Sonnentänzer - Mount #518
  • Schimmernebelläufer - Mount #519
  • Finsterbauhartpanzer - Mount #520 (Kampagnen-Mission)
  • Kriegsflickdüsterhund - Mount #521 (Kampagnen-Mission) 
  • Zirpende Animilbe - Mount #522 (Kampagnen-Mission) 
  • Starkwinddunkelmähne - Mount #523 (Kampagnen-Mission) 
  • Grauenhafter Fledderflügel - Mount #524 (Gluthof)
  • Schleimschlange - Mount #525
  • Durchgekaute Zügel des kahlen Fledderflügen - Mount #526 (Seuchenberührtes Ei, Maldraxxus)
  • Sündenbehafteter Todeswandler - Mount #527
  • Auserwählter Tauralus - Mount #528 (Erfolg Monströse Montage)
  • Runenhirsch des Erweckers - Mount #529 (Konservatorium der Königin)
  • Knochenvernähter Fleischroc - Mount #530 (Monstrositätenflickerei)
  • Zügel der Riesigen Massakerklaue - Mount #531 (Paragonkiste Nekrolords, 9. Versuch)
  • Treuer Fresser - Mount #532


Donnerstag, 3. Dezember 2020

Wildsamenwiege

Die Wildsamenwiege kann man sich im Ardenwald abholen. Man muss nur ein bisschen rumlaufen und fünf verschieden Gegenstände am einem Ende der Karte einsammeln, kombinieren und zum anderen Ende laufen und den Gärtnerkorb Gitzersternchen in die Hand drücken. Dann kann man die Truhe des Mondes hinter ihr sehen und looten, Wobei der Name Truhe irreführend ist, es ist ein Kugel.


Wildsamenwiege - Mount #489

Keine Ahnung, warum es so dunkel war. Irgendwie ist es in den Schattenlanden immer mal wieder zwischendurch echt dunkel. Nach einer Weile wird es dann wieder heller, auch nachts.

Dienstag, 1. Dezember 2020

Graumähnes Zügel


Tote Graumähne (63.0, 43.0 Revendreth)
Respawn ein bis zwei Stunden, bleibt fünf Minuten da.

Westfall ist aktuell hoffnungslos überfarmt...

Aufgaben

Tag 1: 8x Handvoll Hafer (Westfall Sack Hafer) 
Tag 2: Pflegebüste (Wieherwupp 63.4, 61.8 Revendreth) 
Tag 3: 4x Robustes Hufeisen (auf den Straßen rund um Dunkelhafen) 
Tag 4: Eimer mit sauberem Wasser (Leerer Wassereimer in Dunkelhafen 63.32 61.59, im Ardenwald 66,3, 18,5 oder der Bastion? mit Wasser füllen) 
Tag 5: Bequeme Satteldecke (Ta'tru 51.0, 78.8 Revendreth) 
Tag 6: 3x Schauerkuppenapfel (Mims 40.8, 46.8 Revendreth) 

Einige Leute berichten, dass sie eine andere Reihenfolge gehabt haben. Bei mir war es exakt wie beschrieben und Graumähne sagt auch immer im Chat, was er am nächsten Tag haben will.

Ich bin auch nicht sicher, ob die Tage hintereinander sein müssen, die Aussagen sind widersprüchlich. Am sichersten ist es. alles in der Tasche zu haben und jeden Tag hinzugehen.

Man kann beim Warten wunderbar angeln skillen.

Schaut im Gruppenfinder nach "Blanchy". Es gibt Wartegruppe, bei denen mir sich der Sinn nicht so erschließt (außer man ist nicht gerne alleine), und Gruppen, in denen Graumähne da ist (Blanchy up). Wenn er bei euch erscheint, ist es nett, ebenfalls eine Gruppe zu öffnen (Blanchy up WM on/off), um anderen die Wartezeit zu verkürzen.

Wegpunkte

In Westfall:
/way 55.14 27.42 Oats (Day 1)
/way 56.26 30.17 Oats (Day 1)
/way 52.16 33.56 Oats (Day 1)
/way 51.02 39.08 Oats (Day 1)
/way 46.57 37.79 Oats (Day 1)

In Revendreth:
/way 70.33 59.05 Horseshoe (Day 3)
/way 74.52 57.84 Horseshoe (Day 3)
/way 64.22 58.42 Horseshoe (Day 3)
/way 65.18 74.11 Horseshoe (Day 3)
/way 68.14 68.86 Horseshoe (Day 3)
/way 61.28 69.41 Horseshoe (Day 3)
/way 63.20 65.72 Horseshoe (Day 3)

****************************************************************

19.12.2020 - Hafer
20.12.2020 - Pflegebürste
21.12.2020 - Hufeisen
22.12.2020 - Wasser
23.12.2020 - Decke
24.12.2020 - Äpfel

Ini Quests

Nekrotische Schneise: Paragon in Bedrängnis
Start: Jüngerin Artemede (Bastion 40.8, 55.2)

Die Nebel von Tirna Scithe: Warnende Stille
Start: Flwngyrr (Ardenwald: 48.4, 50.6)

Seuchensturz: Knietief drin
Vorquest: Bräuche voller Seuche
bei Judas Schniep (Maldraxxus 58.0, 72.0)
Start: Phiolenmeister Gebresten (Maldraxxus 59.4, 73.0)

Halle der Sühnen: Eure Absolution
Questreihe: Machtmissbrauch
Start am Flugpunkt "Hallen der Sühne" (länglich)