Mittwoch, 30. Dezember 2020

Seuchensturz

Die aktuellen 5er Dungeons sind mit vielen Tricks ausgestattet. Seuchensturz ist ein schönes Beispiel, wie man den Schwierigkeitsgrad einer Instanz durch Wissen verändern kann.

Ich war jetzt ein paar Mal beim Leveln mit meinem Jäger und meinem Magier drin und habe daher ein paar interessante Truppen erlebt. Letztendlich steht und fällt so ein Run ja mit dem Wissen des Tanks.

So stehen in dieser Instanz zwischen den ersten und dem zweiten Boss Fässer rum. Wenn man diese Fässer tötet, explodieren sie. Diese Explosion macht auch friendly fire, d.h. wenn man die Gegner in dem Explosionskreis tankt, erleiden sie viel Schaden, der im Anschluss auch noch weiter tickt. Sprich, sie sind tot.

Das Gleiche gilt für die kleinen Bomben-Mobs, die zwischen dem zweiten und dritten Boss immer wieder in Zweier-Trupps spawnen. Man braucht sie nicht zu töten, da sie nach einiger Zeit von alleine explodieren. Und wenn man zwei davon an einen Tentakel oder an den Mob auf der Treppe zieht und dort explodieren lässt, ist der Gegner Geschichte.

Dann der zweite Boss. Dass hinten auf der Plattform eine dritte Trash-Gruppe steht, übersehen viele Tanks. Sie machen die zwei Trash-Gruppen vorne rechts und links und pullen danach den Boss. Wenn dieser aber auf die hintere Plattform springt, ist das sogar auf normal oft ein Wipe.

Beim Boss selber kann man das explodierende Blub-Add mit einem Totenkopf marken, dann klappt es in der Regel, dass es auch rechtzeitig stirbt.

Beim dritten Boss weiß die Hälfte nicht, was mit den Spinnennetzen am Boden passieren muss. Nicht schlimm, der Schaden, der deswegen reinkommt, ist auf normal und an sich auf auf HC wegheilbar. Aber mir tut trotzdem in der Seele weh, wenn Taktiken so falsch gespielt werden. Mit dem Magier bin ich dann selber mit Arkaner Nova rumgehüpft und habe die Spinnen aus den Netzen rausgeholt (man muss Flächen-AoE einsetzen), beim Jäger war das nicht so einfach. Ich habe dann experimentiert und entdeckt, dass die Eis- und die Teerfalle zumindest jeweils eine Spinne rausholen. Als Heil-Schamane kann man da übrigens Totems reinwerfen.

Beim Trash vor dem Endboss sind viele Gegner, die sich sehr langsam bewegen. Bei gaaaanz langsamen Mobs sollte bei jedem Tank die Alarmglocke schrillen. Die sind langsam, also soll ich weglaufen. Und ja, sie machen extrem viel Schaden am Tank und sollen einfach von den Ranges getötet werden. Der Tank kümmert sich derweil um den jeweils einen nicht langsamen Gegner (das sind die größeren) in der Trashgruppe. Zumindest in der Theorie. In der Praxis hat hier dann der Heiler wieder gut zu tun.

Und der Endboss selber... Es spawnt ein Add, dieses Add muss schnell sterben - was eine Mechanik ist, die zum Glück in der Zwischenzeit auch der letzte Trottel kapiert hat. Aber manchmal ist es eben doch nicht schnell genug und dann macht das Add einen Schlag vor sich auf den Boden, der mit einem Kreis gekennzeichnet wird. Das kann jetzt drei Sachen bedeutet: Alle raus, einer rein oder alle rein. In diesem Fall ist es "einer rein", und zwar der Tank. Ich hatte mal ein Bärchen, welches hartnäckig dem Kreis ausgewichen ist, auch wenn jedes mal danach die komplette Gruppe nur noch halbes Leben hatte. Beim dritten mal habe ich als Jäger versucht, mit Schildkröte in den Schlag reinzulaufen, weil mir der Heiler leid tat, aber ich entweder war ich zu langsam oder Schildkröte negiert den Effekt.

Das Tentakel-Tanz-Spiel beim Endboss sollte man ab dem zweiten Mal eigentlich niemanden mehr erklären müssen, aber trotzdem sterben immer wieder Leute.

Gut, dass es für Mythisch kein Trottellotto gibt. ;-)

Freitag, 25. Dezember 2020

Frohe Weihnachten 2020


Ein frohes Winterhauchfest wünsche ich allen.

Montag, 21. Dezember 2020

Itemlevel 9.0.1

SchwierigkeitInstanzSchatzkammer
Normaler Dungeon158--
Heroischer Dungeon171--
Mythischer Dungeon184--
Mythisch +2187200
Mythisch +3190203
Mythisch +4194207
Mythisch +5194210
Mythisch +6197210
Mythisch +7200213
Mythisch +8200216
Mythisch +9200216
Mythisch +10203220
Mythisch +11203220
Mythisch +12207223
Mythisch +13207223
Mythisch +14207226
Mythisch +15210226
Raidbrowser187187
Normaler Raid200200
Heroischer Raid213213
Mythischer Raid226226

Shadowland Handwerksmaterial

Bastion Madraxxus Ardenwald Revendreth Alle vier Schlund
Kräuter Ruhmesstieg Markwurzel Wachtfackel Witwenblüte Todesblüte,
Nachtschatten
Nachtschatten
Erze Soleniumerz Oxxeinerz Phaedrumerz Sinvyrerz Laestriterz Elethiumerz
Fische Silberkiemen-
hecht
Pockengräten-
fisch
Schillernde
Stachelmakrele
Stachelflossen-
piranha
Verlorene
Seezunge,
Elysische
Thade

Montag, 14. Dezember 2020

Fleischklops wieder als Anhänger

Auch in Shadowlands kann man Fleischklops als Anhänger auf Missionen schicken. Diesmal ist in Thorgast gefangen, und zwar im Kaltherzinterstitia. Da er nur einer von vielen Questmobs ist, die in der Instanz erscheinen können, ist es das einfachste, die Instanz auf Ebene 5+ (es soll auch niedriger gehen, das kann ich aber nicht persönlich bestätigen, ich habe einfach immer 5 gewählt) so oft zu starten, bis ein Targetmakro euch verrät, dass er da ist.

/cleartarget
/tar Fleischkl
/run SetRaidTarget("target", 4) 

Ja, man bekommt ihn direkt am Eingang ins Target, sofern er da ist. Aber es gibt acht verschiedene Questgeber, die auf Ebene 1 oder 2 da sein können, daher ist die Chance nicht allzu groß, ihn direkt da zu haben. Bei meinem Twink brauchte ich nur eine handvoll Versuche, bei Leome war er erst beim 30. Mal da. Zum Glück greift hierbei das Instanzen-Cap von 10 pro Stunde nicht.

[edit 18.12.2020] Der Target-Befehlt funktioniert nicht mehr.

Samstag, 5. Dezember 2020

Reittiere in Shadowlands 9.0

Ich stelle gerade fest, dass es in Shadowlands so viele (teilweise banale) Reittiere gibt, dass ich die Lust verliere, für jeden einen eigenen Post zu erstellen. Daher werde ich jetzt einen Sammelpost starten, um weiterhin mitzuzählen, und nur für besondere Tiere einen eigenen Post machen.
Die Zählung ist eventuell falsch, ich weiß nicht, ob die Pakt-Reittiere alle zäheln (wie bei den Klassenreittieren in Legion) oder eben nicht.
  • Kriegsgezüchteter Tauralus - Mount #490 (Questreihe Nekrolords)
  • Dünenstreifer des Forschers - Mount #491 (Werbt einen Freund)
  • Schlachtgebundener Kriegshund - Mount #492 (Angenagte Zügel des schlachtgebundenen Kriegshundes, seltene Beute von Gegnern im Theater der Schmerzen, Maldraxxus)
  • Sündenmähre Graumähne - Mount #493
  • Phalynx des Mutes - Mount #494 (Questreihe Kyrianer)
  • Stachelschlundhainmalmer - Mount #495 (100% Beute von Gormzähmer Tizo. Tirna Scithe, Ardenwald - Schrecken der Borstenzapfen töten)
  • Ewiger Phalynx des Mutes - Mount #496 (Questreihe Kyrianer)
  • Gruftgargon - Mount #497 (Questreihe Venthyr)
  • Kampfgargon Vrednic - Mount #498 (Questreihe Venthyr)
  • Räuberischer Seuchenroc - Mount #499 (Seltene Beute von Gieger, Maldraxxus, nur Nekrolords)
  • Korridorkriecher - Mount #500 (Erfolg Die Gewundenen Korridore: Ebene 8)
  • Gepanzerter kriegsgezüchteter Tauralus - Mount #501 (Questreihe Nekrolords)
  • Verzauberter Traumlichtrunenhirsch - Mount #502 (Questreihe Nachtfae)
  • Dämmerflatterardenmotte - Mount #503 (Nachtfae ehrfürchtig)
  • Schneesturm - Mount #504 (Shop Jubileumskollektion)
  • Glücksyak Yun - Mount #505 (Sechs-Monats-Abbonement)
  • Bernsteinardenmotte - Mount #506 (Vorräte der Jagd - Paragonkiste Ardenwald)
  • Wilder Glimmerpelzstreuner - Mount #507 (Valfir der Unerbittliche, Ardenwald)
  • Schreckliche Fledderschwinge - Mount #508 (Harika, Revendreth - nur Venthyr)
  • Knochenhuftauralus - Mount #509 (Tahonta, Maldraxxus - nur Nekrolords)
  • Verzauberter Schattenblattrunenhirsch - Mount #510 (Ruhm 39, Nachtfae)
  • Gepanzerter Seuchenfäulnistauralus - Mount #511 (Ruhm 39, Nekrolords)
  • Wanderndes Urtum - Mount #512 (einfach so mit Patch 9.0.5)
  • Ewiger Phalynx der Reinheit - Mount #513 (Ruhm 39, Kyrianer)
  • Gepanzerter Knochenhuftauralus - Mount #514 (Sabriel die Knochenspalterin, nur Nekrolords)
  • Grabsteinkampfgargon - Mount #515 (Ruhm 39, Venthyr)
  • Bollwerkkreischer - Mount #516 (Erfolg Ruhm des Schlachtzüglers von Nathria)
  • Haihappen - Mount #517
  • Sonnentänzer - Mount #518
  • Schimmernebelläufer - Mount #519
  • Finsterbauhartpanzer - Mount #520 (Kampagnen-Mission)
  • Kriegsflickdüsterhund - Mount #521 (Kampagnen-Mission) 
  • Zirpende Animilbe - Mount #522 (Kampagnen-Mission) 
  • Starkwinddunkelmähne - Mount #523 (Kampagnen-Mission) 
  • Grauenhafter Fledderflügel - Mount #524 (Gluthof)
  • Schleimschlange - Mount #525
  • Durchgekaute Zügel des kahlen Fledderflügen - Mount #526 (Seuchenberührtes Ei, Maldraxxus)
  • Sündenbehafteter Todeswandler - Mount #527
  • Auserwählter Tauralus - Mount #528 (Erfolg Monströse Montage)
  • Runenhirsch des Erweckers - Mount #529 (Konservatorium der Königin)
  • Knochenvernähter Fleischroc - Mount #530 (Monstrositätenflickerei)
  • Zügel der Riesigen Massakerklaue - Mount #531 (Paragonkiste Nekrolords, 9. Versuch)
  • Treuer Fresser - Mount #532


Donnerstag, 3. Dezember 2020

Wildsamenwiege

Die Wildsamenwiege kann man sich im Ardenwald abholen. Man muss nur ein bisschen rumlaufen und fünf verschieden Gegenstände am einem Ende der Karte einsammeln, kombinieren und zum anderen Ende laufen und den Gärtnerkorb Gitzersternchen in die Hand drücken. Dann kann man die Truhe des Mondes hinter ihr sehen und looten, Wobei der Name Truhe irreführend ist, es ist ein Kugel.


Wildsamenwiege - Mount #489

Keine Ahnung, warum es so dunkel war. Irgendwie ist es in den Schattenlanden immer mal wieder zwischendurch echt dunkel. Nach einer Weile wird es dann wieder heller, auch nachts.

Dienstag, 1. Dezember 2020

Graumähnes Zügel


Tote Graumähne (63.0, 43.0 Revendreth)
Respawn ein bis zwei Stunden, bleibt fünf Minuten da.

Westfall ist aktuell hoffnungslos überfarmt...

Aufgaben

Tag 1: 8x Handvoll Hafer (Westfall Sack Hafer) 
Tag 2: Pflegebüste (Wieherwupp 63.4, 61.8 Revendreth) 
Tag 3: 4x Robustes Hufeisen (auf den Straßen rund um Dunkelhafen) 
Tag 4: Eimer mit sauberem Wasser (Leerer Wassereimer in Dunkelhafen 63.32 61.59, im Ardenwald 66,3, 18,5 oder der Bastion? mit Wasser füllen) 
Tag 5: Bequeme Satteldecke (Ta'tru 51.0, 78.8 Revendreth) 
Tag 6: 3x Schauerkuppenapfel (Mims 40.8, 46.8 Revendreth) 

Einige Leute berichten, dass sie eine andere Reihenfolge gehabt haben. Bei mir war es exakt wie beschrieben und Graumähne sagt auch immer im Chat, was er am nächsten Tag haben will.

Ich bin auch nicht sicher, ob die Tage hintereinander sein müssen, die Aussagen sind widersprüchlich. Am sichersten ist es. alles in der Tasche zu haben und jeden Tag hinzugehen.

Man kann beim Warten wunderbar angeln skillen.

Schaut im Gruppenfinder nach "Blanchy". Es gibt Wartegruppe, bei denen mir sich der Sinn nicht so erschließt (außer man ist nicht gerne alleine), und Gruppen, in denen Graumähne da ist (Blanchy up). Wenn er bei euch erscheint, ist es nett, ebenfalls eine Gruppe zu öffnen (Blanchy up WM on/off), um anderen die Wartezeit zu verkürzen.

Wegpunkte

In Westfall:
/way 55.14 27.42 Oats (Day 1)
/way 56.26 30.17 Oats (Day 1)
/way 52.16 33.56 Oats (Day 1)
/way 51.02 39.08 Oats (Day 1)
/way 46.57 37.79 Oats (Day 1)

In Revendreth:
/way 70.33 59.05 Horseshoe (Day 3)
/way 74.52 57.84 Horseshoe (Day 3)
/way 64.22 58.42 Horseshoe (Day 3)
/way 65.18 74.11 Horseshoe (Day 3)
/way 68.14 68.86 Horseshoe (Day 3)
/way 61.28 69.41 Horseshoe (Day 3)
/way 63.20 65.72 Horseshoe (Day 3)

****************************************************************

19.12.2020 - Hafer
20.12.2020 - Pflegebürste
21.12.2020 - Hufeisen
22.12.2020 - Wasser
23.12.2020 - Decke
24.12.2020 - Äpfel

Ini Quests

Nekrotische Schneise: Paragon in Bedrängnis
Start: Jüngerin Artemede (Bastion 40.8, 55.2)

Die Nebel von Tirna Scithe: Warnende Stille
Start: Flwngyrr (Ardenwald: 48.4, 50.6)

Seuchensturz: Knietief drin
Vorquest: Bräuche voller Seuche
bei Judas Schniep (Maldraxxus 58.0, 72.0)
Start: Phiolenmeister Gebresten (Maldraxxus 59.4, 73.0)

Halle der Sühnen: Eure Absolution
Questreihe: Machtmissbrauch
Start am Flugpunkt "Hallen der Sühne" (länglich)

Freitag, 27. November 2020

Traumlichtrunenhirsch

Wenn man als Pakt die Nachtfae wählt, bekommt man sehr schnell ein tolles Reittier.


Traumlichtrunenhirsch - Mount #488

Es wird sich lohnen, alle vier Pakte mal gemacht zu haben. Ich habe meine Twinks schon so durchsortiert, dass mit den vier Wichtigsten alles abgedeckt ist. :-)

Rematch Backup

Dienstag, 24. November 2020

Waldschlucker

Im Ardenwald droppt "Ungewöhnlich großer Pilz". Diesen soll man bei 32.5 30.3 im Lehm einbuddeln, damit Ri'sich erscheint. Als ich dort ankam, um den Pilz einzupflanzen, stand der Rare schon da.

Er hat sehr viel Leben, macht aber moderaten Schaden. Wir waren zu zweit, Hexer mit Blauem und ich als Heiler, was ganz gut funktionierte, es dauert halt einfach nur recht lange.


Waldschlucker - Mount #487

Wieso gibt es eigentlich keinen neuen Mount-Sammel-Erfolg? Ich kann so gar nicht überprüfen, ob ich richtig mitgezählt habe.

Dienstag, 17. November 2020

Ruhm des ewigen Schlachtzüglers


Mir fehlte der Erfolg vom Endboss in Azsharas Palast. Ein wirklich elendiger Erfolg. Als Suzako heute auf Allianz-Seite einen Run anbot, freute ich mich über die Gelegenheit, es mal wieder zu versuchen. Und ja, der Erfolg ist elend, aber nach ettlichen Trys haben wir es doch irgendwann geschafft - es war schon nach Mitternacht.

Damit habe ich alle Raid Meta-Erfolg in Battle for Azeroth tatsächlich während des Addons schon geschafft. Und ein neues Reittier gab es auch wieder.


Azsharirochen - Mount #486

Mittwoch, 11. November 2020

Shadowlands Pre-Event Rares in Eiskrone


Die Rares erscheinen alle 20 Minuten in einer festen Reihenfolge. Sie kommen immer gegen 00, 20 und 40. Danach sind sie genau zwei Minuten nicht angreifbar. Es erscheint ein Totenkopf auf der Karte, wenn sie da sind.

[edit 16.11.2020] Der Timer wurde von 20 auf 10 Minuten runtergesetzt.

Addon: HandyNotes: Scourge Invasion of Shadowlands

Ice Crown Rare Spawn Timer (Google Doc)

Die Rares mit Ort in ihrer Reihenfolge
/way 49.7 32.7 Blutkönigin Lana'thel
/way 57.1 30.3 Professor Seuchenmord
/way 51.1 78.5 Lady Todeswisper
/way 57.8 56.1 Skadi der Skrupellose
/way 52.4 52.6 Ingvar der Brandschatzer
/way 54.0 44.7 Prinz Keleseth
/way 64.8 22.1 Der schwarze Ritter
/way 70.7 38.4 Bronjahm
/way 47.2 66.1 Geißelfürst Tyrannus
/way 58.6 72.5 Schmiedemeister Garfrost 
/way 58.2 83.4 Marwyn
/way 50.2 87.9 Falric
/way 80.1 61.2 Der Prophet Tharon'ja
/way 77.8 66.1 Novos der Beschwörer
/way 58.3 39.4 Trollgrind
/way 67.5 58.0 Krik'thir der Torwächter
/way 29.6 62.2 Prinz Taldaram
/way 44.2 49.1 Urahne Nadox
/way 31.6 70.5 Noth der Seuchenfürst
/way 34.4 68.5 Flickwerk HÖHLENEINGANG
/way 36.5 67.4 Flickwerk


Englische Namen für die Gruppensuche
Blood Queen Lana'thel
Professor Putricide
Lady Deathwhisper
Skadi the Ruthless
Ingvar the Plunderer
Prince Keleseth
The Black Knight
Bronjahm
Scourgelord Tyrannus
Forgemaster Garfrost
Marwyn
Falric
The Prophet Tharon'ja
Novos the Summoner
Trollgore
Krik'thir the Gatewatcher
Prince Taldaram
Elder Nadox
Noth the Plaguebringer
Patchwerk

Sonntag, 8. November 2020

Ob groß, ob klein, nur die Liebe lässt Tierchen gedeih'n

/cleartarget
/tar Tempelkäfer
/tar Kammgeckota
/tar Dschungelh
/tar Talflatterling
/tar Rüsselkäfer der
/tar Blutfiebertar
/tar Drustfledermaus
/tar Dornhase
/tar Schwirrender S
/tar Möwe von
/tar Honigbiene
/tar Limonenfalter
/stopmacro [noexists]
/liebe

Tempelkäfer: Dazar'Alor, Das große Siegel
Kammgeckota: Zuldazar, Zeb'Ahari
Dschungelhüpfer: Zuldazar. Nesingwarys Posten, dann nach Westen fliegen
Rüsselkäfer der Nazmani: Nazmir, vor Tiefenpfuhl
Blutfiebertarantel: Nazmir, Terrasse des Kummers
Talflatterling: Vol'dun Nähe Tempel von Akunda
Drustfledermaus: Drustvar, westlich von Fallhafen
Dornhase: Drustvar, Schlammfischerbucht
Möwe von Tiragarde: Tiragardesund - auf dem Flug von der Schlammfischerbucht zum Freihafen
Schwirrender Sanftflügler: Tiragardesund vor der Instanz Freihafen
Honigbiene: Sturmsangtal, Kuppensteigweide, dann Richtung Nordosten zum Imkerhof liegen
Limonenfalter: Sturmsangtal, Imkerhof

Mittwoch, 4. November 2020

Glimmr

Eine versteckte Quest wurde gefunden.


In Nordend im Grizzlyhügel auf einer kleinen Eisinsel in der Venturebucht (18.4 88.2) sitzt ein kleiner Murloc. Zumindest sitzt er da, wenn er nicht schon verscheucht wurde - also aktuell eher nicht. Ich weiß nicht, wie lange die Respawnzeit ist, ich muss ungefähr eine viertel Stunde warten.

Ist der Murloc also da und nähert man sich, dann läuft er weg und hinterlässt eine Murlocschuppe, die die Quest "Schimmerflossenschuppe" gibt, die man bei König König Mrgl-Mrgl in der Boreanischen Tundra abgibt. Es folgt eine Questreihe, die einen zurück nach Grizzlyhügel schickt.

Schimmerflossenschuppe
Willkommensgruß für Schimmerbauch

Der Rest der Questreihe findet weitegehend unter Wasser statt. Praktischerweise gab es für die erste Quest die passenden Tränke. Ein Unterwasser-Reittier ist übrigens hilfreich, da man sich teilweise hinter der Erschöpfungsgrenze aufhalten muss.


Eine fette Aufgabe
Seherin der Wellen
Perle in der Tiefe
Test des Lehrers (Haustierkampf)
Gut eingewickelt
Beschützer der Kleinsten

Als Belohnung gibt es das Murloc-Haustier Glimmr.

Dienstag, 3. November 2020

Erweckter Gedankenbohrer


Für den "Schlüsselsteinmeister von Battle for Azeroth: Saison 4" gibt es ein Reittier. Diesen Erfolg sollte es eigentlich bis zum Pre Patch geben und ich hatte mir die Idee schon abgeschminkt, da mir zu viele 15er fehlten.

Seit dem Pre Patch sind die M+ deutlich einfacher geworden und wir sind fröhlich Höhen in time gelaufen, von denen wir früher kaum zu träumen gewagt hatten.

Und dann bekam ich mit, dass der Erfolg nicht rausgenommen worden war. Warum auch immer. Und da mit in der Zwischenzeit nur noch zwei Instanzen fehlten, nämlich Schrein des Sturms und Mechagon: Werkstatt, beschloss ich, ihn doch noch fertig zu machen. Praktischerweise hatte ein Freund aus der Gilde gerade Schrein +16, den wir dann gestern Abend gingen. Mit dem Entschluss abzubrechen, falls es nicht in time wird. Aber am Ende hatten wir noch zwei Minuten über.

Für meinen Schatz gingen wir danach Tiefenpfuhl +17, da das die letzte M+ war, die ihm noch fehlte. Und wir spielten den Stein locker +2. Und heraus kam praktischerweise Werkstatt +19.

Trotzdem entschied ich mich heute nach Feierabend, mir eine Random Gruppe zu suchen. Werkstatt +15, Pala Tank, Dämonenjäger und ein Magier mit viel Leben und ein Schamane, der offensichtlich gezogen wurde und auch permanent starb.

Wir haben +3 knapp verpasst. :-D

Und so habe ich nun gänzlich unverdient den Schlüsselsteinmeister von Battle for Azeroth (Saison 4) und ein häßliches Mount, was es aber bald nicht mehr geben wird.

Heute Abend können wir dann den 19er Werkstatt ganz entspannt gehen, falls er nicht in time klappt, ist es nicht so schlimm. :-)


Erweckter Gedankenbohrer - Mount #485

Mittwoch, 28. Oktober 2020

Die kürzeste Distanz

"Erreicht Stufe 20 in dem Minispiel "Blingtrons Schaltplan"
(Spielzeug: Blingtrons Schaltplandesignanleitung)

Man sollte die Leylinie-Weltquests in Nazjatar mögen. ;-)

Ein guter Ort dafür ist die schwebende Insel vor Dalaran, auf der auch der Eingang zur Dämonenjäger-Ordenshalle ist. Dort stellt man sich ganz an den Rand, scrollt durch die eigene Figur durch und schaltet mit Alt+y das Interface aus, nachdem man das Spielzeug benutzt hat.

Grundsätzliche Tipps: Startet in einer Ecke. Von außen nach innen hat sich bei den Kreisen bewähnt, bei den Vierecken von unten nach oben. Achtet auf die Anzahl der Verbindungen. Zuerst sucht man die, die nur zwei Verbindungen haben und startet damit. Wenn zwei Verbindungen zu drei Verbindungen zu drei Verbindungen und dann wieder zu zwei Verbindungen führen, die zwei aber nicht da sind, dann geht man zurück zu den ersten drei Verbindungen und wählt eine andere aus.

Die ersten sind recht einfach, da habe ich noch keine Screenshots gemacht. Hier startet es ab Spiel 12.

Dienstag, 27. Oktober 2020

Sulfuras, Hand von Ragnaros


Da bei einem der letzten Molten Core Runs "Auge von Sulfuras" droppte, habe ich ein Auge auf das Legendary geworfen. Dafür benötigt man den Sulfuronhammer, den mein Schmied herstellen kann. Das Rezept gibt bei der Thoriumbruderschaft. Man muss einen Sulfuronblock dabei haben und dann mit Lokhtos Düsterfeilsch im Grimmigen Säufer in den Schwarzfelstiefen reden. Er gibt einem dann eine Quest (Vertrag der Thoriumbruderschaft).

Sulfuronhammer
8 Sulfuronblock
20 Dunkeleisenbarren (160 Dunkeleisenerz)
50 Arkanitbarren (50 Thoriumerz, 50 Arkankristall)
25 Essenz des Feuers
10 Blut des Berges
10 Lavakern
10 Feuerkern

Das ist alles einfach bis auf die Arkanitbarren und das Blut des Berges. Naja, vielleicht noch die Sulfuronblöcke, aber die habe ich bereits.

Tipp für Arkankristalle: In Un'Goro außen im Kreis fliegen und alle Erze abbauen.


Tipp für Blut des Berges: Im Geschmolzenen Kern alle "Geschmolzenen Zerstörer" töten und das Dunkeleisen am Wegesrand abbauen. Bosse stehen lassen. Danach ausloggen und einen Soft-Reset abwarten (30min keiner in der Instanz). Dann wieder einloggen und von vorne beginnen. Aus dem Dunkeleisen habe ich kein einziges Blut des Berges bekommen, die Dropchance ist unglaublich gering, daher lohnen hier Umwege nicht. Die besser Chance sind die Zerstörer.

Sulfuronblöcke droppen mit einer 30% Chance bei Golemagg.

Dunkeleisenbarren bekommt man, wenn man acht Dunkeleisenerz in der schwarzen Schmiede in den Schwarzfelstiefen (vor dem Eingang zum Geschmolzenen Kern) verhüttet. Den Skill lernt man, in dem man den Zwerg Dunk'rel in den Schwarzfelstiefen anspricht, die Quest an dem Gefäß daneben macht (2 Sternrubin, 20 Goldbarren, 10 Echtsilberbarren) und dann wieder Dunk'rel anspricht.

Um den Hammer zu schmieden, muss man wieder in die Schwarzfelstiefen zum Schwarzen Amboss. Der ist direkt hinter dem Grimmigen Säufer bei Lord Incendius. Portet euch mit der Maulwurfmaschine hin und springt runter.

Freitag, 23. Oktober 2020

Schrein des Sturmes kaputt

Wir sind in die Ini rein, um eine M+ zu gehen. Unser Schurke hatte schon mal gepullt, aber dann merkten wir, dass wir auf normal und nicht auf mythisch drin warn. Also drehte ich mich um und rannte raus. Nach dem Ladebildschirm rannten plötzlich jede Menge Gegner durch den Instanzeneingang auf mich zu. WTF? Also drehte ich mich um und rannte die Treppe runter und blieb dann irritiert stehen. Um dann zu merken, dass ich noch in der Instanz bin und an dieser Stelle auch nicht mehr weiter komme.


Danach bin ich dann halt runter gesprungen, um zu sterben. So war der Blick nach oben dann.


Donnerstag, 22. Oktober 2020

Grimmlingflitzer-Set und das Geschenk von Blizzard

Wenn ihr, wie ich, eh ein Sechs-Monats-Abo laufen habt, bekommt ihr das neue Transmogset automatisch. Allerdings nicht so ganz fehlerfrei.

Bei den Meisten war es wohl sofort da, bei mir nicht.Aber der Fehler ist in den Foren bekannt und die Lösung ist: Warten.

Gestern tauchte es bei mir nicht mehr auf, heute morgen war es dann endlich da. Also keine Panik, es taucht irgendwann im Kleiderschrank unter Sets ziemlich weit oben auf.

Es sieht beim Tauren, wie erwartet, ziemlich albern aus. :-D

Bei kleinen Rassen ist es aber echt niedlich.

Montag, 19. Oktober 2020

Backup VuhDo Heiler Raid 9.0.1

Export String

Backup VuhDo Heiler Gruppe 9.0.1

Export String

Weakaura Schamane 9.0.1

Export String

Pokemon Go Community Day Spezialattacken

2018 Tier Spezialattacke A1 A2
Januar Pikachu
Surfer
3x 3x
Februar Dratini, Dragonier
Dragoran
Draco-Meteor 2x 1x
März Bisasam, Bisaknosp
Bisaflor
Flora-Statue
2x
1x
April Voltilamm, Waaty
Ampharos
Drachenpuls
2x 2x
Mai
Glumanda, Glutexo
Glurak
Lohekanone
1x 1x
Juni
Larvitar, Pupitar
Despotar
Katapult
1x 1x
Juli
Schiggi, Schillok
Turtok
Aquahaubitze
2x 1x
August
Evoli
Zuflucht
3x 3x
September
Endivie, Lorblatt
Meganie
Flora-Statue
2x 1x
Oktober
Tanhel, Metang
Metagross
Sternenhieb
3x
2x
November
Feurigel, Igelvar
Tornupto
Lohekanone
2x 1x
Dezember
alle bisherigen





2019 Tier Spezialattacke A1 A2
Januar Karnimani, Tyracroc
Impergator
Aquahaubitze
4x
2x
Februar Quiekel, Keifel
Mammutel
Anti-Kraft 2x
1x
März Geckabor, Reptain
Gewaldro
Flora-Statue
2x
2x
April Kindwurm, Draschel
Brutalanda
Wutanfall
3x
1x
Mai
Flemmli, Jungglut
Lohgock
Lohekanone
2x
2x
Juni
Bummelz, Muntier
Letarking
Bodyslam
3x
1x
Juli
Hydropi, Moorabbel
Sumpex
Aquahaubitze
2x
2x
August
Trasla, Kirlia
Guardevoir, Galagladi
Synchrolärm
3x
1x
3x
1x
September
Chelast, Chelcarain
Chelterrar
Flora-Statue
2x
2x
Oktober
Knacklion, Vibrava
Libelldra
Erdkräfte
2x
3x
November
Panflam, Panpyro
Panferno
Lohekanone
3x
2x
Dezember
alle bisherigen





2020 Tier Spezialattacke A1 A2
Januar Plinfa, Pliprin
Impoleon
Aquahaubitze
2x
1x
Februar
Rihorn, Rizeros
Rihornior
Felswerfer
2x
2x
März
fiel aus



April
Abra, Kadabra
Simsala
Konter 4x
2x
Mai
Samurzel, Blanas
Tengulist
Kugelsaat 3x
3x
Juni
Hornliu, Kokuna
Bibor
Schlagbohrer 4x
2x
Juli
Nebulak, Alpollo
Gengar
Finsterfaust 3x
3x
August
Karpador
Garados
Nassschweif 3x
2x
September
Porygon, Porygon-2
Porygon-Z
Triplette
3x
3x
Oktober
Glumanda; Glutexo
Glurak
Feuerodem
3x
3x
Novemver
Elektek; Elevoltek Flammenwurf 3x 3x
Novemver
Magmar; Magbrant Donnerblitz 4x 3x
Dezember
alle Pokemons aus 2019
und 2020





2021TierSpezialattackeA1A2
JanuarMachollo, Maschock
Machomei
Gegenstoß2x2x
Februar
(Knospi) Roselia
Roserade
Kugelsaat +
Meteorologie
5x6x
März
Dartiri, Dartignis
Fiaro
Einäschern4x4x
April
Serpifeu, Efoserp
Serpiroyal
Flora-Statue4x5x
Mai
Wablu, AltariaMondgewalt3x2x
Juni
Kaumalat, Knarksel
Knakrack
Erkräfte3x3x
Juli
Floink, Ferkokel
Flambirex
Lohekanone3x2x
August
Evoli: ZufluchtAquana: Siedewasser
Blitza: Blitzkanone
Flamara: Kraftkoloss
Psiana (Kumpel, Tag): Spukball
Nachtara (Kumpel, Nacht): Psychokinese
Folipurba (Moos): Kugelsaat
Glaziola (Gletscher): Aquawelle
Feelinara (7 Herzen): Psychoschock
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
September

Oktober


Novemver

Novemver

Dezember




Donnerstag, 15. Oktober 2020

Leveln über Inseln

Wartezeit ca. 2 Minuten

Level 32

1) Wappenfall
Dauer: 9 Minuten
EP: 71%

Level 33

2) Fördewald
Dauer:  9 Minuten
EP: 53 %

3) Das wispernde Riff
Dauer: 13 Minuten
EP: 55%

Level 34
 
Hm, das sieht nach einem halben Level alle zehn Minuten aus, zumindest so lange die Wartezeiten so kurz sind und man Glück mit den Mitspielern hat.
 
Damit wäre man nach 490 Minuten, also grob acht Stunden, Max-Level. Ist also doch eher schnell. Damit wären Inseln schneller als das, was Vanion für Draenor veröffentlich hat (10 Stunden). Scheint also doch ganz ok zu sein.

Das Effektivste ist wohl eine feste Dreier-Gruppe, vermutlich bestehend aus einem Tank oder Heiler und zwei DD.
 
Für mich persönlich ist dabei natürlich von Vorteil, dass man die Reittiere bekommen kann. Seefahrerdublonen gibt es auch von Anfang an.

Beim Questen habe ich in Etwa einen halben Level pro halbe Stunde gemacht.

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Erste Eindrücke 9.0.1

Was soll ich sagen? Ich war tatsächlich das erst Mal ziemlich enttäuscht. Ich bin ja ein Blizzard Fan Boy und bin in der Lage, allem etwas Positives abzugewinnen, aber diesmal fiel es mir wirklich schwer.

Die Addons sind gerade eine Katastrophe. Ich habe Ladeszeiten des Todes, obwohl ich irgendwann alles, was ich nicht unbedingt brauche, ausgeschaltet habe. LUA-Fehler ohne Ende. Ok, das ist normal am Anfang, das gibt sich hoffentlich bald. Leider geht auch MoveAnything nicht mehr, beim letzten Mal hat es schon sehr lange gedauert, bis die Anpassung kam, ich hoffe, der Programmierer macht es auch diesmal irgendwann.

Dann habe ich zuerst mal Leome eingeloggt und neu geskillt. Ok, da hat sich nicht viel geändert. Es sind ein paar Zauber dazu gekommen, bei denen ich Schwierigkeiten habe, sie in der Leiste unterzubringen. Der Heiler kann es jetzt wieder Erdschild und auch Frostschock, ich habe mein Wasserschild wieder (toll!). Der Ele kann dafür nun Kettenheilung. Hoffentlich denke ich da auch dran. Blitzschlagschild und eine Waffenverzauberung - das ist schön, das kenne ich noch von früher.

Dann auf das Bärchen geloggt und zum Barbier gelaufen. Ich habe nun endlich meine Feuerkatze.<3 Aber gleichzeitig überlege ich, ob ich noch doch auf die Magierturm-Katze wechsle, denn es wird wohl über kurz oder lang fast jeder als Feuerkatze rumlaufen. Der Bär ist nun auch wieder rot und ich habe mir eine zu meinem Outfit passende Waffe ausgesucht. Es wurde G'hanir der Mutterbaum in grün.

Soweit also erst mal positiv. Keine großen Änderungen, außer dass die Corruption fehlt.

Als nächstes habe ich auf den Dämonenjäger geloggt. Der stand noch vor der Eiskronenzitadelle, also schnell die Endboss-Id übertragen und reingegangen. Ich hatte es schon gehört und es ist wirklich so - man kannn jetzt nicht mehr in der Instanz auf HC umstellen. Damit ist die bequeme Farmmöglichkeit des Lich Kings tot, das Mount werde ich wohl nicht mehr bekommen.

Zur zum Hintergund: Bisher konnte man eine 11/12 normale Id in ICC teilen und dann in der Instanz auf HC umstellen, um so den Lich King HC für das Mount zu töten. Eine 11/12 HC Id ist nicht wiederverwendbar, wenn der Lich King einmal getötet wurde.

Mit dem Dämonenjäger flog ich dann nach Zul'Gurub, weil da jetzt jeder Mob ein grünes Item droppen soll. Ok, ganz so war es dann doch nicht, aber es waren doch recht viele und vor allem kannte ich die ganzen Optiken noch nicht. Ich war echt erstaunt. Ich glaub, ich muss die ganzen alten 5er Inis noch ein paar Mal abfarmen. *)

Danach war der Magier dran, der ebenfalls noch vor ICC stand. Mit dem bin ich dann einfach einmal ganz auf HC durch, weil er eh noch Ruf für die Schneider Rezepte braucht. Das ging genauso gut wie vorher, die Skalierung passt.

Dann entschied ich mich, mir den Levelprozess mal anzuschauen. Ich loggte auf den Level 70 Schamanen, um festzustellen, dass er noch Level 27 war. Enttäuschend. Auf Max-Level hat mir der Verlust der Level nichts ausgemacht, aber hier war es irgendwie hart.

Ein Freund kam mit seinem Schurken Level 23 mit und war entsetzt, wieviele Skills ihm fehlten, die er gestern noch gehabt hatte. Kein Taschendiebstahl mehr!

Ich konnte zumindest mit Level 27 noch fliegen, auch wenn man das jetzt eigentlich erst mit Level 30 lernen kann.

Dann haben wir geschaut, was wir jetzt tun müssen. Chromie war nicht zu finden, und im Dungeonfinder wurden mir BfA Dungeons angeboten. Ich meldete uns spaßeshalber mal an. Mein Schatz sagte schon, wir müssen erst den BfA Start spielen, erst danach hat man die Wahl, das wäre wohl aktuell bei allein existierenden Chars > Level 10 so voreingestellt.

Also machten wir das. Ich stand nach dem Überspringen des Szenarios sofort oben am Tisch, der Schurke musste Talanji noch begleiten. Warum auch immer.  Dann poppte der Dungeon auf und wir landeten im Freihafen.

Der Tank sprintete wie gewohnt in die ersten drei Gruppen und ich hatte meine liebe Müh und Not, die Gruppe am Leben zu halten. Es zog sich echt. Der Tank hat daraus gelernt und danach die Gruppen einzeln gepullt, leider wurde doch immer mal wieder was geaddet. Schon auf dem Weg zum ersten Boss hatten wir wieder drei Gruppen am Arsch. Keine Ahnung, wie man die Pat von dem Weg an der Mauer aus überhaupt pullen kann, aber wir haben es geschafft. Naja, um es kurz zu machen, nach einer gefühlten Ewigkeit sind wir durch die Ini gekommen, es waren im Ganzen wohl zwei Level und es fühlte sich alles sehr zäh an. Aber zumindest gab es nur einen Wipe.

Danach wollten wir Inseln ausprobieren. Das soll ja so super gut gehen. Ging es aber nicht. Auch hier war alles zäh. Wenn man alleine einen Gegner pullte, ging es gut. Wenn man aber mehrere hatte und da womöglich ein Elite dazwischen war, wurde es schnell eng. Eine Vierer-Gruppe mit einem Elite habe ich nach langem Kiten niederzzergt. Öfter mal bin ich gestorben. Nicht effektiv... Nach einer Weile gingen wir dann doch zu Dritt los und nicht jeder seinen eigenen Weg.

Eine Insel hat ungefähr einen Level gegeben. Ich habe die Zeit nicht gestoppt, sollte ich mal machen, aber gefühlt war es wieder so lang, dass es nicht effektiv war.

Dann gab mir mein Schatz noch die Idee, über Kräuter und Erze in Pandaria zu leveln. Wir also ab nach Pandaland und da ich schon fliegen konnte, habe ich den Schurken ins Tal der vier Winde mitgenommen. Dann haben wir da Blumen gepflückt und Erze abgebaut. Bei mir gab es ca. 1000 EP und ich brauchte 44.000 für einen Level. Also 44mal abbauen ist ein Level. Puh, klingt jetzt auch nicht besonders schnell und vor allem ziemlich langweilig.

Es mag sein, dass es tatsächlich jetzt schneller geht als vor dem Patch, aber gefühlt ist es deutlich langsamer geworden. Klar, das Gefühl sagt: Ein Level ist ein Level ist ein Level. Dabei ist ein Level nur noch weniger als ein halber Level, aber das rafft das Gefühl nicht.

Naja, ich hatte mich auf das Leveln über Insel gefreut, was irgendwie nicht spaßig war. Ich vermisse die Corruption. Der Lich King ist nicht mehr farmbar. Alles in allem ein paar Enttäuschungen. Ich werde mich dran gewöhnen und dann ist es auch wieder gut.


*) 15.10.2020 Schon heute erfahre ich, dass die Droprate in 5er Inis schon generft worden ist. Schade drum, es war nett, so viele Mog-Item so schnell zu bekommen.

Dienstag, 13. Oktober 2020

Nostalgie BfA

Heute habe ich nochmal mit dem Bären eingeloggt. bin ins Riesenflööz rein und habe meine Allmacht mit Twilight genossen. Man pullt die halbe Ini, stellt sich gemütlich hin und irgendwann macht es "wusch" und alle Gegner sind weg. :-D

Ich mag Opfer, keine Gegner! ;-)





Dann habe ich zur Erinnerung an die Werte Screenshots im Arsenal gemacht.



Genauso vom meiner Druidin.



Da ihr Leben in Bärform deutlich höher ist, hier also nochmal einen Ingame-Bild. Über eine Million Leben werde ich wohl so schnell nicht mehr haben.


Hach ja. So sehr ich weiß, dass es sinnvoll ist, Corruptions rauszupatchen und Werte zu squishen, werde ich die Übermacht vermissen.

Sonntag, 11. Oktober 2020

Stachelhölleneber

Weiter geht das Nachfarmen von alten Inhalten. Im Tanaandschungel kann man in Fang'rila Schwarzfangkrallen farmen. Diese sind die Währung für Haus- und Reittiere. Mir fehlte nur noch das teuerste Reittier, welches 5000 Krallen kostete. Daran hab ich mich nun erinnert und schnell die letzten fehlenden geholt.


Stachelhölleneber - Mount #484

Samstag, 10. Oktober 2020

Dschungelpirscher

/way 26.6, 75.2 Jax'zor ✔
/way 52.2, 65.2 Magwia ✔
/way 23.4, 48.0 Dorg der Blutige ✔
/way 23.2, 52.2 Blutjäger Zulk (Kabalisten töten) ✔
/way 42.4, 73.4 Rendrak (Düsterschwingenräuber - 10 Stinkende Moschusdrüse) ✔
/way 20.2, 53.4 Driss Aasflinte ✔
/way 52.6, 40.6 Argosh der Zerstörer
/way 41.0, 68.8 Dornenwüter
/way 53.0, 27.0 Teufelsfunke
/way 53.6, 21.6 Schmerzmeisterin Selora (Angriff auf Kil'jaedens Thron)
/way 15.0, 54.2 Kommandant Krag'goth ✔
/way 16.0, 59.2 Grannok ✔
/way 26.2, 54.4 Relgor ✔
/way 49.8, 36.2 Exekutor Riloth ✔

Bei mir stand die Schmerzmeisterin einfach so rum, ich hatte die Quest nicht. Evtl. hat sie jemand anderes getriggert.

Freitag, 9. Oktober 2020

Gleichgewicht der Kräfte

Diese Questreihe schaltet die wohl schönsten Artefaktvorlagen frei.


/dump IsQuestFlaggedCompleted(12345)

Start beim Abbild von Kalec in der Ordenshalle 

Die innere Macht (43496) 
(Handlungsstrang "Verteidigung der Azurschwingenrast" in Aszuna - Erfolg: Azsuna Matata)
Das Auge Azsharas: Das Herz von Zin-Azshari (40668)
Eine selbstherrliche Vergangenheit (43514)
Das Finsterherzdickicht: Die Macht des Gefallenen (43517)
Härtende Dunkelheit (43518)
Lichte Stärke (43519)
Die Weisheit der Geduld (43581)
Der Smaragdgrüne Alptraum: In den Alpträumen (43520)
Der Smaragdgrüne Alptraum: Die Essenz der Macht (43521)
Essenzverbrauch (43522)
Konzentration unserer Bemühungen (43938)
Rettung der Wache (43527)
Zuflucht suchen (43937) 
(Handlungsstrang "Einbruch der Nacht" in Suramar - Erfolg: Nachtsüchtig, aber nicht allein)
Zurückgezahlte Schuld (43523)
Verlorenes Wissen (40673)
Der Hof der Sterne: Herausragende Literatur (43524)
Der Arkus: Das Ritual des Hauptmanns (40675)
Das Verlies der Wächterinnen: Ausborgen, ohne zu fragen (43525)
Verdrehte Macht (40678)
Ein echter Test (43526)
Die Suche nach den Valkyra (40603)
Das Mal (40608)
Der Seelenschlund: Die Rettung des Svalngards (40613)
Ein fürstliches Festmahl für Odyn (40614)
Neltharions Hort: Das Auge isst mit (40672)
Hallen der Tapferkeit: Odyns Segen (40615)
Bereit für den ersten Schritt (43898)
Planung des Angriffs (43528)
Die Nachtfestung: Größenwahn (43530)
Die Nachtfestung: In die Nachtfestung (43531)
Die Nachtfestung: Die Dunkelheit ruft (43532)
Gleichgewicht der Kräfte (43533)

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Vorbereitungen für Gold-Farming in Shadowlands

Gerade stand ich kopfschüttelnd mit meinem Mönch im Gipfel der Ruhe im Kun-Lei-Gipfel und betrachtete dieses Bild:


Dort kann man nämlich, nachdem man mit Zidormi geredet hat (oder unter Level 110 ist), bei Meister Hwang (50,42) Waffen kaufen. Und anders, als die meisten Waffen, die man beim Händler kaufen kann, kann man diese hier entzaubern. Man bekommt dann Verzaubermats aus Classic heraus.

Und das ist nach aktuellem die Lizenz zum Gelddrucken in Shadowlands. Aus den geringen ewigen Essenzen kann man nämlich Zauberstäbe herstellen, die man dann mit den Shadowlands-Aufwertungsgegenständen zu High-Level Zauberstäben macht und die kann man dann für 80 Gold beim Händler verkaufen. So bekommt man für ca. 20 Gold an Materialkosten sicher 80 Gold beim Händler.

Ich frag mich, wann Blizzard endlich einschreitet.

An der Masse der Leute, die da jetzt schon rumstehen und Essenzen bunkern, sieht man, dass die meisten damit rechnen, dass die Stäbe irgendwann nicht mehr entzauberbar sind.

Ich frag mich, warum Blizzard das nicht schon längst gemacht hat. Spätestens in dem Augenblick, als dieser Trick bekannt wurde (und das ist nun schon einige Tage her), hätten sie das ändern müssen. Haben sie aber nicht. Wenn sie es jetzt noch tun und es damit gut sein lassen, hätten all die Geier, die da jetzt stehen und wie die Weltmeister entzaubern, einen echten Vorteil.

Die Alternative wäre, dass sie in Shadowlands den Zauberstab im Verkaufspreis runtersetzen. Das wäre aber irgendwie echt unlogisch, der Verkaufspreis ist abhängig vom Itemlevel. Diese Regel für einen Gegenstand außer Kraft zu setzen, würde sich schon falsch anfühlen. Aber viel anderes bleibt ihnen jetzt irgendwie nicht mehr übrig.

Oder sie leben damit, dass es hier eine endlose Goldquelle für ein bisschen rumstehen und klicken gibt. Dann werde ich mich in Shadowlands auch da hinstellen und das mal ein paar Stunden durchziehen. Da die Items ja immer gleich heißen, ist es ja leicht über ein Makro zu erledigen.

/cast Entzaubern 
/use <Itemname>

Bei wowhead gibt es jetzt auch eine Karte, wie genau man das Gold verdient:
 
[edit 08.10.2020]
Ok, das ging schnell. Wenige Stunden nachdem wowhead das Thema aufgegriffen hat, ist der Hotfix in der Beta da. 
 
Da ja viele im Vorraus die Stäbe gedisst haben, haben sie nicht (nur) auf der Seite eingegriffen. Aber statt den Verkaufspreis des Zauberstabs runter zu setzen, habe sie die Preise für die Materialen für das "Relict of the Past" hochgesetz, so dass das Ganze jetzt ein Verlustgeschäft ist.

So ganz ideal finde ich die Lösung noch nicht, denn die Crafting Items, die man sich eigentlich billig für's Leveln herstellen können soll, sind nun nicht mehr ganz so billig. Man muss jetzt laut wowhead mind. 125 Gold ausgeben, um den Zauberstab herzustellen, der dann im Verkauf 81 Gold bringt. Aber diese 125 Gold muss man auch für andere Items ausgeben, die als Nicht-Waffen dann deutlich weniger im Verkauf bringen.

Schade, damit werden die Crafting-Item in der Bedeutungslosigkeit versinken. Niemand stellt sich Items für ca. 100 Gold pro Itemslot her, die er nach zwei bis drei Leveln sowieso wieder ablegt.

Montag, 5. Oktober 2020

Battle for Azeroth Review

https://raider.io/bfa-review/fqvf2tA2pk

Raid Bosses Defeated
169 - Uldir
154 - Battle of Dazar'alor
6 - Crucible of Storms
172 - The Eternal Palace
335 - Ny'alotha the Waking City

You've downed 836 raid bosses across all of Battle for Azeroth.
39 on Mythic, 601 on Heroic, and 196 on Normal!

Raid Progress Duration
It took you 91 days to complete The Eternal Palace. Which raid did you clear the fastest? Battle of Dazar'alor in 21 days.

Heroic:
Uldir: 56 days (9 Raid Resets)
Battle or Dazar'alor: 24 days (4 Raid Resets)
Crucible of Storms: 35 days (6 Raid Resets)
The Ethernal Palace: 91 days (14 Raid Resets)
Ny'alotha the Walking City: 57 days (9 Raid Resets)

Total Mythic+ Runs by Season
Season 1: 106 (Infested)
Season 2: 103 (Reaping)
Season 3: 100 (Beguiling)
Season 4: 166 (Awakened)

That's a total of 475 runs! Put another way, you've run over 12 days 10h 38m worth of Mythic+ in Battle for Azeroth!

You're an Alt-o-holic!
You've run Mythic+ on a total of 9 classes and 11 specs. Your most run spec? Restoration Shaman.

Restoration Shaman: 202 Runs
Guardian Druid: 87 Runs
Frost Mage: 63 Runs
Beast Mastrey Hunter: 51 Runs
Elemental Shaman: 48 Runs
Havoc Demon Hunter: 9 Runs
Protection Palading: 8 Runs
Destruction Warlock: 3 Runs
Blood Death Knight: 2 Runs
Venegance Demon Hunter: 1 Run
Holy Priest: 1 Run

Your Mythic+ Account Scores
Season 1 (Infested): 847
Season 2 (Reaping): 1131 
Season 3 (Beguiling): 1149 
Season 4 (Awakened): 1862 

Your most active week's affixes were Tyrannical, Raging, Necrotic, Reaping. You ran 12 keys with those affixes, timing 33.3% of them.

Your Most Run Dungeons
Here we go again! (and again... and again...)

Freehold: 149 Runs (in time 74,5%)
Temple of Sethraliss: 46 Runs (in time 60,9%)
The MOTHERLODE!!: 45 Runs (in time 55,6%)
Atal'dazar: 45 Runs (in time 40,0%)
Siege of Boralos: 35 Runs (in time 37,1%)
Waycrest Manor: 33 Runs (in time 51,5%)
The Underrot: 30 Runs (in time 33,3%)
Kings's Rest: 25 Runs (in time 32,0%)
Tol Dagor: 21 Runs (in time 38,1%)
Mechagon Workshop: 20 Runs (in time 50,0%)
Shrine of the Storms: 17 Runs (in time 41,2%)
Mechagon Junkyard: 9 Runs (in time 11,1%)

00:00:01.0 Closest Key +8 The MOTHERLODE!!
55.1% Timer Left on Fastest Key +2 The MOTHERLODE!!

Sonntag, 4. Oktober 2020

Spiel mit Corruptions 2

Vor knapp zwei Wochen hatten wir schon mal ausprobiert, was mit Corruptions für unsinnige Dinge gehen, heute wollten wir weiter machen.

Die Bedingungen waren die gleichen, fünf Tanks, Stärke des Wächters und möglichst viel Twilight.

Mein Bärchen hatte Freihafen +12 aus der Kiste gezogen, was ja ein super Start war. Es fanden sich drei Druiden, ein Dämonenjäger und ein Toderitter.

Ich startete die Ini und der Dämonenjäger fing an zu fluchen, weil er sich noch nicht fertig umgezogen hatte. :-D Zum Glück ist es am Eingang ja nicht so weit bis draußen, wo er weiter machen konnte.

Ich pullte erst mal die ersten drei Trashgruppen, bis jemand mit dem Einwanf kam "wir haben Anstachelnd". Oops, da hätte ich vielleicht zuerst drüber nachdenken sollen.

Der zweite Affix war diese Woche übrigens großartig für uns: Launisch. Oh Gott, der Tank hat die Aggro verloren! Welcher Tank? ;-)

Der letzte Affix war verstärkter Trash - deswegen hatten wir letzte Id ja auch ausgelassen.

Naja, um es mal abzukürzen, bis auf einen Wipe im Trash vor dem dritten Boss, weil wir nach und nach so ziemlich alle Gruppen pullten, auch die Pat unter der Brücke, sind wir sauber durchgekommen. Der Schaden lag im Schnitt zwischen 70k und 90k DPS, was ja für die M+-Höhe sehr solide ist und so kamen wir auch mit +2 raus.


Ein Bärchen hat dann die Lust verloren, aber zum Glück kam ein anderes Bärchen online. Ok, nein, ein Magier kam online und wurde gezwungen, auf sein Bärchen zu loggen. Er war nun nicht vorbereitet und daher hatte er auch nur 6% Twilight, aber egal.

Unser neuer Stein war Sethraliss +14. Die Ini kannten wir mit dem Experiment ja schon, nur deutlich niedriger. Mit drei Druiden konnten wir den Endboss auch wagen.

Am saubersten haben wir den dritten Boss gespielt. Fünf Tanks, die um den Boss herumstehen - da muss man sich kaum noch bewegen, um wirklich alle Strahlen abzufangen. Gespottet hat halt immer einer, der gerade keinen Debuff hatte. Es war vollkommen stressfrei.

Beim Endboss ist uns noch ein lustiges Detail aufgefallen: Wir hatten die Kröten verwirrt. Sie saßen eigentlich nur rum und konnten sich nicht entscheiden, was sie tun. :-D

Für die, die die Ini nicht so gut kennen: Die Kröten hüpfen in Richtung des Heilers, und wenn sie ihn berühren, bekommt er einen Debuff, der die Heilung mindert.

Auch diese Instanz haben wir in time geschafft. Auf den 15er Mechagon: Werkstatt hatten wir dann aber keine Lust mehr.


Zum Abschluss des Abends haben wir mit der Truppe eine Vision gemacht. Erst wollten wir mit fünf Masken, haben uns bei fünf Melees dann gegen die Finstere Brücke entschieden und daher nur vier Masken gewählt.

Bis auf dass eines unser Bärchen unter eine Brücke im Wasser außerhalb des Spieles geschubst worden war und dort immer einen Disconnect bekam, wenn er wiederbelebt wurde (was wir mit einem Wechselblaster beheben konnte in der Zeit, wo er schon lebte, der Server aber den DC nicht mitbekommen hatte), war es unspekatulär. Die Twilight in dieser Instanz im Trash war eine reine Freude, da sie extrem oft proccte. Wir vermuteten den Haste-Buff als Ursache.

Und in der Vision konnte man das Twilight aller Spieler sehen. Ansonsten ist es ja eher selten, dass man den Strahl von anderen Spielern sieht. Selten, aber nicht nie - was auch immer Blizzard da für einen Algorithmus hat.

Fazit: Es war mal wieder ein spaßiger Abend und es ist schade, dass das bald nicht mehr geht.

Eisenhufzerstörer

Gerade ist das Glück mir hold. Bei meiner wöchentlichen Farmrunde Schwarzfelsgießerei mythisch war tatsächlich Schwarzfels Mount dabei. :-)


Eisenhufzerstörer  - Mount #483

Wenn das so weitergeht, schaffe ich dir 500 doch noch vor Shadowlands. :-D

Neuen Character einrichten

/console cameraDistanceMaxZoomFactor 2.6
/run SetCVar("nameplateShowAll", 1)

Interface, Steuerung
Schnellplündern: ein

Interface, Namen
Persönliche Ressourcenanzeige: aus
Bewegungstyp für Namensplaketten: Namensschilder stapeln



Freitag, 2. Oktober 2020

Wolkenschwingenhippogryph

Gestern habe ich das Farmen von Ruf in Aszuna eingestellt, weil der Rufbuff am 30.09. ausgelaufen ist. Heute kam die Nachricht der Verlängerung und ich bin wieder nach Aszuna geeilt. Und tatsächlich, in der dritten Kiste heute und damit nach letztendlich 72 (!) Versuchen war er endlich meiner:


Wolkenschwingenhippogryph - Mount #482

Damit bin ich mit den Legion-Paragon-Mounts endlich durch. Haken dran.

Donnerstag, 1. Oktober 2020

Garnisonsinvasionen

Ich hatte in der Garni noch Invasionsquests offen und habe zwei Freunde gefragt, ob sie sie die Ogerinvasion mit mir erledigen wollen, damit wir auf jeden Fall Platin bekommen. Dabei stellten wir fest, dass die Wachen Level 120 sind und das im Prinzip alleine erledigen, man muss eigentlich gar nichts machen.

Am Ende hatte ich tatsächlich eines der Mounts im Platin Beutel und kann den Tag heute trotz der Ankündigung, das Shadowlands verschoben wird, glücklich beenden. :-)


Schattenfellperlzahn - Mount #481

Jaina Farm Gruppe

Ich hatte mein Jaina-Mount ja als Random in einer Gildengruppe bekommen, denen an dem Abend ein paar Spieler fehlten. Im Anschluss habe ich angeboten, dass ich von jetzt an mitgehe. Heute haben dann die letzten ihr Mount bekommen und wir haben einen netten Screenshot gemacht.


Mittwoch, 30. September 2020

BfA Reputation Mounts

Gerade fiel mir auf, dass ich die Allianz Ruf-Reittiere in BfA nicht gekauft habe. Ich habe also umgeloggt und nachgeschaut, was es so gibt. Und ich muss sagen, Blizzard hat sich wirklich selber übertroffen. Es gibt *tadaaa* Pferde und *tadaa* Greifen.

Mein Beileid an jeden Allianzspieler, die Horde kriegt wenigstens Pterrordaxe, Hyänen und Blutschwärmer, drei komplett neue Reittiere.

Und nein, ich werde die Allianzreittiere nicht kaufen, das ist Goldverschwendung. Für den Erfolg zählen sie nicht, da ich sie als Hordler nicht nutzen kann (bis auf den Wellenrochen, warum auch immer).

Sturmwacht
Zügel des Apfelschimmels
Zügel des Kostenwächters von Sturmsang
(Schwester Liliana 59.2 69.4 Sturmsangtal)

Glutorden
Zügel des nebelgrauen Streitrosses
Zügel des düsteren Konsteiggreifen
(Rüstmeister Alkorn 37.8 49.0 Drustvar)

Prachtmeeradmiralität
Zügel des Hengstes der Admiralität
Zügel des Prachmeerseespähers
(Versorgerin Frauke 69.35 21.26 Boralus)

Ankoaner der Meeresklinge
Ankoanischer Wellenrochen 
(Handwerker Okata 37.8 55.6 Nazjatar)

Zandalariimerium
Zügel des Kobaltpterrordax 
Zügel der spektralen Pterrorschwinge 
(Natal'hakata Dazar'alor 67.6 71.4)

Talanjis Expedition
Zügel des Blutschwärmers der Expedition 
Zügel des gefangenen Morastprischers (90.000 Gold )
(Versorgerin Lija 39.0, 79.4 Nazmir)

Voldunai
Zügel der Alabasterhyäne 
Zügel des Dünenreißers der Voldunai (90.000 Gold )
(Horterin Jena 56.6, 49.8 Voldunai)

Die Entfesselten
Entfesselter Wellenrochen 
(Finder Pruc 49.9 62.2 Nazjatar)

Rostbolzenwiderstand
Rostbolzenresistor (524.288 Gold )
(Gestohlener königlicher Händlerbot 73.6, 36.6 Mechagon)

Drei Mounts, die sicher zum Erfolg zählen, kann ich also sofort noch kaufen. An den Preisen sehe ich aber auch, warum ich es noch nicht gemacht habe.

Ich habe von den drei Sumpfhüpfern aus Nazmir bisher nur einen gekauft, da mir der stolze Preis von 333.000 Gold einfach zu hoch war.

Sonntag, 27. September 2020

Leygewobener Teppich

Seit es den Rufbonus gibt, farme ich ja wieder die Paragon-Kisten-Mounts. Beim 51. Versucht hatte stilvollerweise der Magier das Glück, endlich den blöden Teppich zu bekommen. 51! Bei einer Dropwahrscheinlichkeit von 5%.


Beim Hipporyphen von Farondis Hofstaat habe ich schon 60 Kisten geöffnet und noch kein Mount bekommen. *heul*


Leygewobener Teppich - Mount #480

Samstag, 26. September 2020

Completion Score

Mein Schatz hat eine neue Web-Seite entdeckt, eine Vollständigkeitsliste, und erstaunt festgestellt, dass ich ziemlich weit oben stehe.

https://www.dataforazeroth.com/leaderboards/completion-score/eu/connected-nathrezim

Da Manianah gerade einen höheren angelegten Itemlevel hat als Leome, daher wird sie hier als Main aufgeführt.

Meine Farmwut kann man hier ganz gut erkennen. :-D

Freitag, 25. September 2020

Nathanos

Sharm war mal wieder aktiv. <3 



Welche Quests habe ich schon erledigt?

In letzter Zeit erkläre ich öfter mal, wie man nachschaut, wo man in einer Questreihe stecken geblieben ist. Da dachte ich mir, es ist an der Zeit, das mal hier festzuhalten.

Dafür braucht man zwei Dinge: Wowhead und folgenden Scriptbefehl:

/script print(C_QuestLog.IsQuestFlaggedCompleted(12345))

Alternativen:
/run print("Quest"..(GetQuestsCompleted()[12345] and "" or " not").." completed")
/dump IsQuestFlaggedCompleted(12345)

Alles drei Scripte sollten gleichwertig sein, ich habe aber schon Feedback bekommen, dass das Letzte nicht funktioniert.

Wowhead benötigen wir, um die 5-stellige Questnummer (hier in rot) rauszukriegen. Sie steht in der URL direkt nach "quest=" (siehe unten).

Als erstes muss man bei wowhead die Questreihe suchen, die man machen will. Dazu sollte man zumindest einen Questnamen wissen.

Ich zeige es mal beispielhaft an der Questreihe "Gleichgewicht der Kräfte" aus Legion.

Als erstes geben ich "Gleichgewicht der Kräfte" bei google ein und habe da gleich als ersten Link die Quest bei wowhead:

https://de.wowhead.com/quest=43533/gleichgewicht-der-kr%C3%A4fte

Nun sehe ich, dass diese Quest recht weit hinten in der Questreihe ist. Am rechten Rand sieht man eine Auflistung von unmittelbaren Vor- und/ oder Folge-Quests.

Wenn man nun Glück hat, dann stehen irgendwo in den (englischen) Kommentaren die komplette Questreihe. Hier haben wir sogar das Glück, dass in einem Kommentar gleich die fertigen Scripte für die gesamte Questreihe stehen, so dass man sich jegliche weitere Arbeit sparen kann.

Ist das nicht der Fall, muss man für jede Quest eines der obigen Scripte kopieren, die richtige Questnummer eintragen und es im Chat ausführen. Das Ergebnis wird "true" oder "false" sein, je nachdem, ob man die Quest schon abgeschlossen hat oder nicht. So wird man auf jeden Fall irgendwann wissen, bei welcher Quest man die Reihe abgebrochen hat und kann dann wiederum bei wowhead nachschauen, wo man sie wieder annehmen kann.

Mittwoch, 23. September 2020

Nur Rares ist Wahres


Damit er spawnt, muss man Verschollenes Algan und Widerspenstiges Algan töten

Anemonar

Riesenhimmelsrochen (11 Mio HP) zum inaktiven Anomonar (6 Mio HP) kiten. Den Rochen muss man mit einem Goblingleiter oder ähnliches pullen. Beim Ziehen nicht zu weit entfernen, sonst dreht er wieder um. Den Rochen dann direkt beim inaktiven Anemonar töten, dadurch wird er aktiv.
/way 45.89 58.49 Rochen pullen
/way 57.46 54.43 bis hierhin ziehen

Fluchschuppe der Rudelvater

Rudelmutter töten und hoffen, dass der Rudelvater auftaucht
/way 71.52 54.67 Rudelmutter
/way 73.87 53.83 Rudelvater

Schuppenma­t­ri­ar­chin Gratinax
Schuppenma­t­ri­ar­chin Vynara

Die beide teilen sich den Spaw mit Zodia und die Respawnzeit liegt bei anderthalb bis zwei Stunden. Wer kommt ist zufällig, es gibt keine feste Reihenfolge.

Lautlos


Respawn 2-6 Stunden. Am besten einer Gruppe anschließen.
/way 62.4, 59.6
/way 64.8, 51.8
/way 60.2, 47.4
/way 58.2, 41.4
/way 53.8, 42.2
/way 54.6, 50.6
/way 57.6, 51.8

Gezeitenlord Dispersius

Drei Herbeiruferinnen der Azsh'ari töten.
/way 57.97 26.52

Stimme in den Tiefen
 

Benötigt "Abgeworfener Panzer", um die Steine zu durchbrechen. Die liegen bei den Makura zufällig auf dem Boden rum.

Dann in der Hütte bei 67.7 34.6 nachschauen, ob da ein Steinhaufen drin rumliegt. Wenn ja, den Panzer benutzten und gegen den Steinhaufen rasen, damit beschwört man diesen Rare.

  

Abgeworfener Panzer bei 67.23 35.61 im zweiten Stock des Gebäudes oder draußen bei 66.49 37.07.

Eier anklicken (Ungestörtes Exemplar)
/way 66.88, 22.22
/way 65.69, 23.46
/way 67, 24.75
/way 65.91, 24.70
Einmal hatte ich sie erst nach fünf Eiern, einmal schon nach zweien.

/way 49.20 88.75
/way 47.58 85.38 Höhleneingang (unter einem Wasserfall)

Urduu 

Um diesen Rare zu aktivieren, muss man einen Geweihter Riffwanderer zu ihm bringen und vor ihm töten (sehr nah an ihm dran).
/way 31.30 29.36 Urduu
/way 30.30 35.95 Geweihter Riffwanderer

Dienstag, 22. September 2020

Spiel mit Corruptions

Wie immer am Addon-Ende breitet sich ein bisschen die Langweile aus. Sonst raiden wir zweimal pro Woche und ein Abend ist für die Stammgruppe M+ reserviert. An weiteren Abenden rennt man nochmal mit Gildies M+ oder macht einen Twinkraid. Aber jetzt? Es macht keinen Sinn mehr, man verbessert das Gear nicht mehr, man braucht die M+ Kiste nicht mehr.

Die Stammgruppen-Abende haben wir eine Weile aufrecht erhalten, weil es einfach Spaß macht, in dieser Gruppe zu spielen. Die letzten Male haben wir "Todeskommando" gemacht, bis alle den Erfolg und das Mount hatten. Das ist aber nun auch erledigt und damit sind auch die Stammgruppentage eingeschlafen.

Gestern Abend waren wir zu dritt online und Maggi wollte plöztlich nur mit Tanks M+ laufen. Mal gucken, wie weit wir kommen, mit möglichst viel Twilight. Und erst mal mit einer M0 starten, um zu gucken.

Das kam mir sinnlos vor, weil ich eine M0 mit dem Bären auch alleine mache, aber auf der anderen Seite geht es ja auch um das Tempo, ein Versuch schadet also nicht. Wir entschieden uns für Tiefenpfuhl, weil ich auf Freihafen Id hatte und da auch ein Mount droppen kann. Droppte natürlich nicht.

Wir waren nun ein Druide (6x Twiligth), ein Dämonenjäger (5x) und ein Todesritter (5x). Und alle natürlich mit der Essenz "Stärke des Wächster" und einer Ausdauerflask.

Wir erwartet kamen wir ziemlich fluffig durch, wobei immer nichts passierte, bis eine Twilight proccte und dann war die Gruppe tot.

Ok, Generalprobe erledigt, welche Ini nun? Ich hatte Tempel von Sethraliss +14, an sich eine ganz nette Ini. Nach kurzer Diskussion entschieden wir uns, den Stein auf 6 runter zu brechen und zu gehen. Wegen des Endbosses schloss sich uns noch ein Pala-Tank ohne Twilight, aber mit Handauflegen an.

Wir waren ein bisschen unsicher, wie wir durch eine M+6 kommen, aber es ging erstaunlich gut. Wir haben die Ini mit 4 Tanks mit +3 abgeschlossen.


Der nächste Schlüsselstein war Mechagon Werkstatt +9. Alles klar. In einer Verstärkt-Woche ist das ja eh der Hauptgewinn.

Wir konnten einen weiteren Tank für unsere Aufgabe gewinnen, und damit war die Gruppe jetzt mit fünf Tanks vollständig.

Aber beim ersten Trash fiel mir auf, dass wir ja eine "Schrecklich"-Woche haben. Der Heiler-Debuff ohne Heiler ist doch eine besondere Herausforderung.

Entsprechend wurde diese Ini auch ein bisschen spannender. Beim Hund lebte am Ende nur noch einer, da der Debuff, den der Hund auf den Tank macht, durch Selfheal nicht gegenheilbar ist. Und runter nehmen konnte ihn ja niemand von uns. So starb einer nach dem anderen, aber mit Battlerezz reichte es halt so gerade eben.

Der vierte Boss war jetzt für fünf Melees auch nicht so geeignet, aber letztendlich haben wir auch ihn niedergezergt. Und die Instanz noch in time abgeschlossen. :-D


Danach haben wir das Experiment abgebrochen, da es langsam spät wurde. Aber war mal wieder lustig. Total sinnlos, aber lustig. Man konnte noch ein letztes Mal mit Zwielichverwüstung Spaß haben, bevor es mit dem Prepatch entfernt wird und Tanks wieder langweilig werden.

Montag, 21. September 2020

Wenn Mount-Sammler Mounts becampen

... dann kann man solche Screenshots machen. :-D


Pre Event Shadowlands 9.0.1 - Todo-Liste

Haustier: Eitriger Spuk
34-Platz Beutel - Papa's Mint Condition Bag
Verwunschendes Andenken
Antiapokalyptischer Besen

Insel der Verbannten
Zeitwanderungskampagnen

Samstag, 19. September 2020

Schlickhaut

Mir fehlen ja durchaus noch einige alte Drop-Mount, nach denen ich aktuell mal sporadisch schaue. Heute habe ich in Draenor die Spawn Punkte in Talador und Nagrand abgeflogen und siehe da, Schlickhaut wartete am dritten möglichen Punkt auf mich.


Saphirblaue Flussbestie - Mount #479