Sonntag, 18. April 2021

Schleimschlange

Das nächste Rätsel ist gelöst. Die Schleimschlange bekommt man, wenn man im Seuchensturz die letzten beiden Bosse solo tötet, mindestens auf Schwierigkeitsstufe heroisch.

Mit dem Druidentank und Itemlevel 219 dauerte es zwar ewig, war aber machbar. Beim Endboss war allerdings die Fähigkeit der Wiederauferstehung aus dem Nachtfae-Skillbaum hilfreich, sonst hätte ich den Kampf nicht geschafft. Die Adds überrennen einen irgendwann und man kommt nicht schnell genug in die Kreise.

Aber so hat es doch auf Anhieb geklappt und danach erwartete mich die "Sonderbare Schleimschlange" neben der Plattform vom dritten Boss im Schleim auf der westlichen Seite. Man muss sie streicheln, um sie bekommen. Aber vorsicht, man addet dann den Schleimriesen, der daneben steht.



Schleimschlange - Mount #525

Freitag, 9. April 2021

Schimmernebelläufer

Um den Schimmernebelläufter zu bekommen, muss man im Ardenwald durch das Labyrinth von Tirna Scithe in der freien Welt gehen. Man startet bei einer Notiz an Baum, die man sich durchliest. Danach muss man den blauen Lampen folgen, die immer auf einer oder sogar auf beiden Seiten eines Durchgang stehen.

Da es sich dabei um ein Elite-Gebiet handelt, sollte man entweder mit einer Gruppe losziehen, oder man schleicht sich einfach durch. Ich hab meinen Tank-Druiden genommen.

Nach dem letzten Durchgang sieht man das Einhorn schon deutlich leuchtend dort stehen. Etwas unauffälliger neben ihm steht ein Elite, der zuerst besieht werden will. Er hat 176k Leben, mein Tank hat eine Weile gebraucht.

Im Anschluss kann man das Einhorn anklicken und erhält es als Belohnung.

Die blauen Laternen, nicht die roten!

/way 32.9 47.7 - Eingang ins Labyrinth
/way 32.5 51.1 - Startpunkt
/way 32.5 53.1 - Notiz am Baum
/way 31.1 54.5 - 1. Durchgang
/way 29.6 56.1 - 2. Durchgang
/way 29.9 57.7 - 3. Durchgang
/way 29.4 58.5 - 4. Durchgang
/way 29.1 58.9 - 5. Durchgang
/way 28.2 58.2 - 6. Durchgang
/way 27.2 58.2 - 7. Durchgang
/way 26.6 58.8 - Shizgher


Schimmernebelläufer - Mount #519

Freitag, 2. April 2021

Sonnentänzer


Der Sonnentänzer ist ein Rare, der im Süden der Bastion an der Ostküste entlang fliegt. Um ihn als Reittier zu bekommen, braucht man das Item "Himmelsschreitergleiter", welches man als Kyrianer mit Rang 3 des "Pfad des Aufstiegs" bauen kann. Oder man kauft es im Auktionshaus. Man muss kein Kyrianer sein, um den Rare zu triggern oder das Mount zu looten.

Hat man den Himmelsschreitergleiter, begibt man sich auf die kleine Halbinsel am südöstlichen Rand der Bastion und klickt dort vom Eingang gesehen auf der rechten Seite den Schrein an, um den Buff "Segen des Sonnenreiters" zu erhalten. Der Buff hält eine halbe Stunde.

/way 60,0, 94,0 Buff

Die beste Stelle, um den Gaul abzufangen, ist meiner Meinung nach bei 60/81. Dort ist man deutlich über ihm und hat daher Zeit, in seine Nähe zu gleiten. Dafür legt man sich vorher am besten "Mit Ziel interagieren" (im Reiter Zielfunktionen) auf eine Taste. Dann nimmt man den Sonnentänzer ins Target. Im Anschluss muss man nur noch runterspringen, zieht den Himmelsschreitergleiter und verfolgt ihn. Dann spammt man die Taste, die man mit "Mit dem Ziel interagieren" belegt hat und sobald man nahe genug dran ist, sitzt man auf.

Achtung, wenn ein ExtraActionButton erscheint, drückt ihn nicht. Ich habe es gemacht, weil ich dachte, er gehört dazu und bin dann abgestürzt. Der Button war von einer nahe gelegenen Weltquest.

Auf dem Rücken sitzend erscheint dann ein ExtraActionButton, mit dem man den Sonnentänzer beruhigen kann. Den muss man nun möglichst oft drücken, bis man das Tier genug besänftigt hat.


In dieser Zeit bekommt man permanent Schaden. Ich habe nicht ausprobiert, ob man sich auf dem Rücken des Pferdes heilen kann, ich war mit meinem Tank Druiden da und habe mich auf das recht gute Gear (Itemlevel 212) verlassen. Allerdings wurde ich aus der Gestalt geholt. Ich hatte halbes Leben, als das Tier endlich überzeugt hatte, dass ich nett bin.

Danach fliegt er mit einem zu der Halbinsel im Süden, wo er landet. Hier sollte eine kleine Gruppe warten, denn er ist solo nicht ganz einfach. Beim Landen bekommt man den Erfolg "Heißes Rodeo". Danach kann man ihn ansprechen und die Herausforderung starten.


Hat man gewonnen, erhält derjenige, der ihn geholt hat, ganz sicher das Reittier "Sonnentänzer" in die Tasche. Alle anderen in der Gruppe haben eine Chance. Ich war einmal in einer Sechser- und einmal in einer Achter -Gruppe und beidemal gab es ein Mount extra, die Chance scheint also recht hoch zu sein.


Sonnentänzer - Mount #518

Donnerstag, 1. April 2021

Aprilscherz

Im Spiel habe ich heute keinen Aprilscherz bemerkt, aber raider.io hat die Instanzen nett umbenannt.