Montag, 12. Dezember 2011

Wiederherstellungs-Schamane in Cataclysm Patch 4.3

Am 6. Januar habe ich einen Guide über den Heiler-Schamanen geschrieben. Diesen möchte ich für den aktuellen Content überarbeiten. Der Guide ist aber nicht berechnet, sondern basiert mehr auf Bauchgefühl und Erfahrung. Wenn ihr Kritikpunkte habt, schreibt sie mir gerne, ich werde sie durchdenken.

Mit Beginn des Endcontent ist erfahrungsgemäß das Leben deutlich leichter geworden und die Wertung der Stats verschiebt sich daher.

Mit einem Itemlevelschnitt von 386 habe ich unbuffed 125.000 Mana und 135.000 Leben.

Skillung

Als ich diesen Guide erstmalig überarbeitete, wurde mir klar, dass ich meine Skillung anpassen sollte. Die Tellurischen Ströme habe ich nun mitgeskillt. Erst hatte ich in mit in den Ele-Baum geskillt, um Trefferwertung über Willenskraft zu erhalten, nun hab ich mich entschieden, dem Rat von Sawane zu folgen und meine alte Skillung beizubehalten - mit dem Unterschied, das sich statt Krit aus dem Ele-Baum die Tellurischen Ströme mitskille. Aber eines nach dem anderen.

Zuerst mal die Erklärung, warum die Fokussierte Einsicht es nicht wert ist, mitgeskillt zu werden, damals wie heute:

Ich muss einen Schock für 4000 Mana casten muss, um anschließend 75% Mana zu sparen und 1/3 mehr Heilung zu haben. Um damit also wirklich Mana zu sparen, muss der Cast mehr als 6000 Mana kosten, und da der Heilende Regen zur Zeit nicht von der Fokussierten Einsicht betroffen ist, bleibt damit nur die Große Welle der Heilung, die aber ohen Springflut viel zu langsam ist. Für die Heilende Woge und Kettenheilung ist es schon ein Null-Summen-Spiel, für den Rest habe ich letztendlich mehr bezahlt. Die Mehrheilung ist zwar schön und gut, aber wenn man sie dringend braucht, hat man eh keine Zeit, noch einen Schockzauber zu casten.

Aber bei den Tellurischen Strömen hat es sich halt massiv geändert. Im Januar machte ein Blitz 4000 Schaden, das ist natürlich deutlich mehr geworden. Unkritisch und unbuffed trifft der Blitz mit ca. 7000, was das Mitskillen trotz der hohen Miss-Quote lohnt. Im ersten Versuch hatte mich sogar entschieden, in den Ele-Baum zu gehen. Dort kann ich Wille zu Hit skillen und den Schaden des Blitzes erhöhen. Damit ist der Manareg extrem effektiv.

Leider fällt mit der geänderten Skillung der spontane Geisterwolf weg, den vermisste ich etwas. Außerdem ist man als Tankheiler nicht mehr so tauglich, da jede Verbesserung des Erdschild wegfiel.

Nach ein bißchen Experimentieren sieht meine Skillung jetzt also ganz langweilig so aus:



Es sind wirklich nur zwei Punkte umgesetzt, aus Scharfsinn raus, in die Tellurischen Ströme rein. Wenn Zeit ist, sollte man nun also Blitze casten, um Mana zu reggen. Man verfehlt zwar durchschnittlich jedes fünfte mal, aber die Durchschnittrechnung sagt trotzdem, dass dass ein sehr effektiver Manareg ist.

Werte

Grundsätzlich gilt bei jedem Heiler: Solange man oom geht, ist Manareg und der Manapool das wichtigste. Das gilt natürlich auch mit Patch 4.3, nur ist in der Zwischenzeit so viel Willenkraft auf den Items, dass man es nicht mehr verzaubern muss. Gesang des Herzens auf der Waffe wurde daher durch Machtstrom ersetzt und 50 Wille auf Handgelenke durch 50 Intelligenz.

Die Werte in meiner zur Zeit präferierten Reihenfolge:

Intelligenz gibt uns Zaubermacht, Mana und Crit. Crit ist indirekt auch Manareg, da bei kritischen Treffern der Wasserschildprocc ausgelöst wird. Daher halte ich Intelligenz für den mit Abstand besten Wert.

Tempo ist toll, was nutzt die beste Heilung, wenn sie zu spät kommt. Und wie ich damals prognostizierte, hat sich der Wert im Endcontent nach oben verschoben.

TempoSpringflutSpringflut (geglypht)LebensgeisterHeilender Regen
1. Zusatztick 609 261 914 609
2. Zusatztick 3.047 2.002 3.961 3.047
3. Zusatztick 5.485 3.744 7.009 5.485

Meisterschaft erhöht die direkte Heilung pro Meisterschaftspunkt um 2,5%, abhängig vom Leben des Geheilten. Da die Heilungswerte in der Zwischenzeit ganz passabel sind, ist auch die prozentuale Steigerung erwünscht. Die Schamanen-Gemeinde streitet sich noch, ob Tempo oder Meisterschaft besser ist, ich sehe beide Werte als in etwa gleichwertig an.

Willenskraft erhöht nur Manareg, ist aber natürlich trotzdem sehr wichtig. 3000 Wille sollte ein Schamane für den Endcontent erreicht haben und auch dann kann er noch oom gehen, Blizzard hat sein Ziel erreicht. Wenn keine Willenskraft auf dem Item ist, schmiede ich daher immer noch darauf um. Zum Glück haben so gut wie alle Items aber Wille drauf. Auch sockel ich noch gemischt auf Willenskraft, aber das liegt nur daran, dass es für blaue Sockel keinen Alternativwert gibt.

Kritische Trefferwertung erhöht die Chance auf kritische Treffer und damit die Chance, dass der Manaschild-Procc ausgelöst wird. Und Crit verdoppelt die Heilung. Trotzdem ist mir die schnelle Heilung lieber als die hohe. Crit wird daher bei mir immer weggeschmiedet.

Edelsteine

Meta: 54 Intelligenz + 2% Mana.
Rot: 40 Intelligenz
Blau: 20 Intelligenz + 20 Willenskraft
Gelb: 20 Intelligenz + 20 Tempo

Verzauberungen

Kopf: Hyjal (Int)
Schultern: Therazan mit Int
Brust: +20 Werte
Handgelenke: +50 Int
Hände: +50 Tempo
Gürtel: Gürtelschnalle mit +40 Int-Stein
Hose: epischer Int+Wille-Faden
Schuhe: +50 Meisterschaft
Waffe: Mahlstrom (Int-Procc)
Schild: +40 Int

Hat man den spontanen Geisterwolf nicht mitgeskillt, sollte man Lavawandler (+35 Meisterschaft und Bewegungstempoerhöhung) auf die Schuhe verzaubern.

Umschmieden

Wenn kein Wille drauf ist, denn Wille draufschmieden. Ansonsten Crit in Tempo oder Meisterschaft, je nachdem, was nicht drauf ist. Ob man Meisterschaft in Tempo umschmiedet oder es bleiben lässt, ist jedem selber überlassen.

Glyphen

Primärglyphen:
Springflut
Waffe der Lebensgeister
Entfesselter Blitz (Reggen in Laufphasen - scheint mir bisher ganz praktisch zu sein)

Wahlweise auch
Erdschild
Manaschild

Erhebliche Glyphen:
Kettenheilung
Totem des Heilenden Flusses
Welle der Heilung (ziemlich sinnlos, weil man es kaum noch castet, aber es gibt nix anderes)

Geringe Glyphen:
Nach Geschmack.

Zauber

Mit was heile ich nun als Schamane?

Man heilt mit allem außer dem Heilenden Woge. Die könnt ihr getrost wegpacken. Seit dem Nerf lohnt sie sich nicht mehr, zu teuer, zu wenig Heilung.

In 5er Inis heile ich überwiegend mit der Kombination "Springflut - 2x Große Welle der Heilung", wenn wenig Schaden reinkommt, kommt auch die Welle der Heilung zum Zug. Kettenheilung so gut wie nie, dann lege ich lieber einen Heilkreis, wenn die Gruppe zusammensteht und alle Schaden bekommen.

Die große Stärke des Schamane im Raid sind definitiv Kämpfe, bei denen der Raid kuschelt und Schaden bekommt. Dann wird der Heilende Regen auf Cooldown gehalten und die Zeit dazwischen Kettenheilung gespammt. Habt ihr den 2er Bonus von T12, vergesst nicht, immer wieder Springflut zu verteilen. Bei verteilten Kämpfen wird wieder in der Hauptsache mit der Kombination "Springflut - 2x Große Welle der Heilung" geheilt.

Heilung der Ahnen heilt seit dem letzten Patch nicht mehr, sondern erhöht das Leben um 10% des geheilten Wertes, maximal aber 10% des Gesamtlebens. Tanks lieben das. ;-)

Fazit

Das Leben ist deutlich einfacher, aber nicht langweilig geworden. Die Heilung des Schamanen wurde durch ein paar Patches angepasst und er kann mithalten, bei passenden Kämpfen steht er sogar vorne - so wie es sein soll. Der Manahaushalt ist immer noch nicht so wie am Ende von Woltk, dass man überhaupt nicht mehr oom gehen konnte, aber es ist schon deutlich entspannter. Man muss weiterhin aufpassen, wie man heilt und kann nicht brain-afk den größten Zauber spammen. Insofern hat Blizzard sein Ziel erreicht.

Kommentare:

Nik hat gesagt…

Ein sehr schönes Guide! Sehr nützlich, gut und einfach erklärt. Ich werde mal versuchen nach Deinem Vorbild zu spielen, mal gucken, ob ich es auch hinkriege.

Gruß
Nik

Anonym hat gesagt…

hi,
spiele selber einen resto schami und sonst nix ;)
die tellu.. ströme würde ich auf jeden fall mitnehmen. kommt natürlich stark auf die gruppe an mit der du gehst, aber 2,1 sec. für einen blitz sind bei uns immer wieder mal drin. vorallem weil es bei den meisten bosskämpfen im 10ner schadensspitzen und dann wieder relativ ruhig phasen gibt. ab und an ein blitz und die ströme stehen beim "mana gained" ganz oben.
probiers mal aus.
grüsse
sawane @ perenolde

ps: schöner blog, lese ihn immer wieder mal geren ;)

Mysanthie hat gesagt…

Hmm... da muß ich doch mal sagen, kommt mir sehr gelegen, Dein Guide, da ich ja auch gerade ne Schamanin angefangen habe und dies nun der erste Charakter wird, mit dem ich auch mal das Heilen versuchen möchte. *g*
Hast ihn schön geschrieben und vor allem auch mit eigenen Überlegungen belegt und erklärt, was ich sehr gut finde! :)

Leome hat gesagt…

Ich danke euch allen für das Lob. *freu*

Hab gerade den Guide noch mit meinen ersten Erfahrungen zur Hit-Skillung ergänzt.

Anonym hat gesagt…

hi nochmal,

verbesserte schilde sollten in keine skillung fehlen (erdschild und wasserschild profitieren ja beide davon). lieber den hit weglassen...man reggt auch ohne hit genug, imho
grüsse
sawane

Leome hat gesagt…

Ich hatte drüber nachgedacht, aber da ich nie den Tank heile, das machen immer Paladin oder Diszi, hab ich mich dagegen entschieden. Aber du hast recht, ich erläutere meine Skillung oben nochmal genauer.

Leome hat gesagt…

Sawane, jetzt hab ich die ganze Skillung nochmal überarbeitet und bin deinem Tipp gefolgt. Also doch kein Hit, es geht auch ohne. :-)

Anonym hat gesagt…

hi,
freut mich das du es probiert hast und gut damit zurecht kommst. ich persönlich habe den geisterwolf nicht geskillt (auch wenn ich ihn gerne hätte) aber durch die 3 punkte bei dem krit im ele baum bin ich flexibler bei den items und kann dort ganz gut auf crit verzichten. happy xmas und einen guten rutsch.
sawane